Vorschau auf die E3 2019: Speaking Simulator, ein Spiel, bei dem es ein Profi ist, alle Zähne zu behalten

Unter den besten Orten in E 3 ist die IndieCade. Als E3-Agent von gamebizz.de habe ich natürlich alle Termine für die erwarteten Spiele vereinbart. Ich habe mir Zeit mit Ghost Reconnaissance Breakpoint verschafft, vielen Dank an die großartigen Leute bei Ubisoft. Ich habe auch die ehrgeizige Erzählung gesehen, die Techland für Dying Light 2 auf Lager hat. Wenn ich es jedoch leid war, auf berechtigte Nintendo-Demos zu warten (es stellt sich heraus, dass sie nicht einfach jede Person direkt in ihren Pressestandort zulassen) oder von einer Seite der Kongressanlage zu zum anderen fiel ich durch die IndieCade auf.

Dort fand ich das Glück von Speaking Simulator, einem Videospiel, das mich testete, alle meine Zähne im Mund zu behalten.

Verwendung: Umgängliche Spiele

Stellen Sie sich vor, Sie wären neulich geboren und würden sofort erwartet, Ihren Mund mit all den subtilen Mitteln zu verschieben, die die englische Sprache erfordert. Genau das müssen Sie, ein Roboter, der achtlos damit betraut ist, in die menschliche Kultur einzudringen, um sie von innen heraus zu zerstören. Das Ergebnis sind viele seltsame Audios und verdrehte Gesichtsausdrücke.

Dies geschieht, da Sie, der Spieler, alle Mund- und auch Zungenbewegungen überwachen. Sie müssen Sätze Silbe für Silbe in einem halbwegs anständigen Tempo entwickeln, damit die Fleischsäcke nicht an Ihrer wahren Natur zweifelhaft werden.

Präzision ist auch von entscheidender Bedeutung, da das Vermasseln Ihr Computersystem überlasten kann, was dazu führt, dass Ihr Gesicht stimuliert oder vielleicht explodiert. Mit überreizten Zungenbewegungen können Sie zusätzlich Ihre eigenen Zähne ausschlagen. Das schien im Grunde jeder Person eingefallen zu sein, die mir Spaß gemacht hat, das Spiel zu demonstrieren. Als ich einen der Entwickler des Spiels fragte, ob es machbar sei, die Zähne zu behalten, sagte er, es sei so, aber nur, wenn Sie wirklich gut wären.

Ich wusste, was ich zu tun hatte.

über: Freundliche Spiele

Den allerersten Abschluss habe ich locker bestanden, einen Tag bei Karen von HR. Ich habe einige Zähne ausgebissen, als ich mich an die Sensibilität der Steuerung gewöhnt habe, aber ich habe mich entschlossen, mein zweites Ziel, ein Arbeitsmeeting, mit noch mehr Geschick anzugehen. Ich habe auch Upgrades gekauft, wie vom Schöpfer vorgeschlagen – die Fähigkeit, zu grinsen und meine Augenbrauen zu bewegen, um mich zu konzentrieren. Diese würden dazu dienen, den Spaß zu erhöhen … und auch das Chaos.

Speaking Simulator fordert Sie nicht nur mit Mundbewegungen heraus. Es lenkt dich mit einem humorvollen Drehbuch ab, das persifliert, wie selbstbezogen Menschen sein können. Die Leute, mit denen ich gesprochen habe, müssen mein Robotergesicht anregend gesehen haben, aber sie waren auch ganz in sich hinein. Gleichzeitig haben die Upgrades mein Ziel verkompliziert, solange sie es unterstützt haben. Die Möglichkeit zu lächeln, hat mir geholfen, meinem Vorgesetzten gegenüber viel sympathischer zu wirken, aber es gab mir zusätzlich einen weiteren Befehl, mich ständig darum zu kümmern. Ich habe die meisten Aufgaben mit unbeschädigten Zähnen überstanden, nur um beim letzten Satz sinnlos 2 zu klopfen.

Talking Simulator beinhaltet dieses Jahr Steam, damit Sie sehen können, ob Sie besser als ich Ihre Zähne behalten können. Spätere Abschlüsse bestehen aus Tanz, Nationalpolitik sowie einer Laudatio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.