The Devil In Me Preview - Das "grausamste" Dark Pictures Game bisher

Ich habe schon immer eine Schwäche für The Dark Pictures Compilation gehabt. Sie scheinen das zu repräsentieren, wovon wir alle dachten, dass die Zukunft der Videospiele sicherlich 15 Jahre zurückliegen würde, aber jetzt ist sie es ganz offensichtlich nicht, und deshalb haben sie eine einzigartige Schönheit ... zumindest wenn sie einem nicht so viel Angst einjagen, dass man froh ist, dass man heute seine braune Hose benutzt hat. The Dark Pictures wird von Hollywood-Stars angeführt (Oscar-Kandidat Jessie Buckley ist wahrscheinlich der bisher größte Neuzugang der Serie), dient als interaktiver Film und wird direkt von bestimmten Optionen gesteuert, die Sie selbst treffen. Das ist der Punkt, an dem wir alle geglaubt haben, dass das Computerspiel sicherlich ankommen würde. The Adversary in Me" unternimmt jedoch aufmerksame Anstrengungen, um sich noch mehr wie ein energetisches Videospiel anzufühlen, was es zum bisher umfangreichsten Dark Photos-Spiel machen wird, aber auch die Gefahr birgt, die Formel zu verfälschen. Nach dem, was ich bis jetzt gesehen habe, bin ich vorsichtig optimistisch.

Ich muss anmerken, dass ich mit den Programmierern auf der Gamescom gesprochen haben werde, wenn ihr das hier lest, aber jede Art von Erkenntnissen, die ich von ihnen erhalte, wird sicherlich einzeln kommen. Alle diese Details stammen aus einer Gameplay-Sneak-Peek mit Kommentar von Tom Heaton, dem Director des Videospiels. Was den Verlust der Identität von The Devil in Me angeht, da es versucht, mehr ein Computerspiel zu sein, so habe ich ein persönliches Interesse an dieser Sache. Meine Gattin liebt Horrorfilme, mag aber keine Videospiele, die schwieriger sind als die ersten 2 Warp-Räume von Crash Bandicoot 3, aber sie liebt The Dark Pictures und übernimmt die Kontrolle über zahlreiche Persönlichkeiten, während wir passieren und spielen. Das sind ganz bestimmte Empfehlungspunkte, aber ich denke, viele Leute haben vergleichbare Erfahrungen. Wenn Sie einen Begleiter haben, der nicht wirklich auf Computerspiele steht, aber Horror mag, ist The Dark Pictures der bestmögliche Einstieg. Indem es noch mehr Hardcore-Spieler interessiert, besteht die Chance, dass es diesen bedeutenden Teil seiner Spielerbasis wegdrückt.

Siehe auch :  Surviving The Aftermath Preview: Anpassung und Katastrophen

Vielleicht erübrigt sich diese Frage. Trotz der schockierenden Todesfälle in The Adversary in Me war die Art und Weise, wie Heaton über die Gameplay-Verbesserungen sprach, sanft rein und auch extrem niedlich. Charaktere können jetzt springen! Und rennen! Und vielleicht auch ein bisschen Action-Boxen! Das sind keine Revolutionen, die versuchen, die Kreistaste neu zu erfinden. Als uns mitgeteilt wurde, dass wir in The Adversary in Me sowohl springen als auch rennen können, brauchte ich tatsächlich eine Sekunde, um zu wissen, dass diese Punkte in den vorherigen Teilen nicht möglich waren. Ich glaube nicht, die Fähigkeit, eine Box zu bewegen wird sicherlich meine Spiel-allergische Frau zu verschieben, vor allem mit mir ruhte es passiv stark informiert sie "Sie halten X zu drücken, genau wie die letzten fünf Mal Honig", so dass diese zusätzliche Gamification kann in der angenehmen Ort sein.

Mit diesen zusätzlichen Funktionen kommen auch einige andere Tweaks. Mit einer Spielzeit von 7 Stunden wird The Adversary in Me das längste Spiel der Serie sein und auch als Finale der ersten Staffel fungieren, aber was das genau bedeutet, muss ich erst in einem Gespräch mit den Entwicklern klären. Es gibt auch mehr verschlungene Pfade für euch zu entdecken und bietet euch zusätzliche Geräte zur Hand. Da es sich bei den Schauspielern um ein Filmteam handelt, sind eure Werkzeuge eine Visitenkarte, mit der ihr Dinge verschieben könnt, eine Kamera, ein Bleistift, ein elektrisches Multimeter und auch ein Mikrofon, das durch Wände hört. Alle diese Geräte können beschädigt werden, verloren gehen oder anderen Charakteren gegeben werden als dem, mit dem sie angefangen haben, also musst du eine kluge Auswahl treffen, nicht nur in der Minute, sondern auch, wenn du dich für jede Aufgabe bereit machst.

Siehe auch :  Vorschau Dauntless Reforged: Warum hat nicht jedes Spiel einen Hängegleiter?

Der Grund, warum die Schauspieler ein Filmteam sind, ist, dass sie eine Dokumentation über H. H. Holmes machen, die reale Idee für das Spiel. Holmes, Amerikas erster (und immer noch einer der "effektivsten", wenn man es so nennen will) Serienmörder, entwickelte ein Hotel, das darauf ausgelegt war, seine Besucher zu töten, und das er The Murder Castle nannte. Dies ist auch die Motivation für das Hotel Cortez in American Horror Tale, in dem Evan Peters' James March die Rolle des Holmes spielt. Als Holmes gehängt wurde, bat er darum, in Beton begraben zu werden, um sicherzustellen, dass sein Herz nicht entweicht, um noch einmal zu töten - er sagte dem Gericht während seines Geständnisses ebenfalls: "Ich habe den Teufel in mir", woraus das Videospiel seinen Namen bezieht.

Abgesehen von der realen Motivation von Holmes, listet Heaton die Ideen des Videospiels als Saw, The Beaming, Psycho, Halloween und auch Freitag der 13. auf, obwohl er auch behauptet, dass Psycho ein "Slasher" ist, dem ich nicht ganz zustimme, so dass es sicherlich interessant sein wird, was es aus Hitchcocks Thriller-Geschichte zieht. Diese Filme fangen alle die "Klaustrophobie und auch die friedliche Ungerechtigkeit" ein, für die sich das Spiel entscheidet. Wir sahen (geddit?) ein paar verschiedene Saw-Geräte in der Vorschau, und auch von dem, was ich gesehen habe, stimme ich mit Heatons Behauptung überein, dass The Adversary in Me die "grausamsten, elegantesten, over the top" Eliminierungen hat, die die Sammlung je gesehen hat.

Siehe auch :  As Dusk Falls Vorschau: Herzliches Drama trifft auf unfreiwillige Heiterkeit

The Devil in Me scheint das, was es bedeutet, ein Dark Photo-Spiel zu sein, sinnvoll zu erweitern, auch wenn man sich vor dem, was es hinterlässt, in Acht nehmen muss. Diese Videospiele stehen allein im Medium, und ich hoffe auch, dass ihr Wachstum sie das nicht kostet. Außerdem werde ich so verrückt sein, wenn Jessie Buckley auf mir stirbt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.