Impressionen der geschlossenen Beta von Astellia: Vertraute Mechanik in einer Welt voller Laune

Für die meisten MMO-Spieler ist es jetzt außergewöhnlich einfach, in den Hype um die bevorstehende Veröffentlichung von verwickelt zu werden World of Warcraft-Standard . Denn obwohl sowohl das sehr frühe Spiel als auch die Zuwächse in Bezug auf das Gameplay etwas weniger flexibel waren, World of Warcraft wurde schnell zu einem der ersten MMOs, das in einem sozialeren Umfeld anerkannt wurde, und präsentierte die Welt der MMOs einem brandneuen Zielmarkt. Obwohl World of Warcraft hat seine Höhen und Tiefen gehabt, es hat dazu beigetragen, die Welt der Möglichkeiten für verschiedene andere MMOs zu öffnen, in die Szene einzusteigen und alleine weit zu kommen. Zu den neuesten Titeln, die seine Methode zu den Maschinen der Spieler machen, gehört Astellia, von Barunson E&An und auch STUDIO 8.

Willkommen bei Astellia

Astellia ist eine Sammlung in einer Traumwelt, in der spielergesteuerte Astellianer Helden sind, die von den Prominenten geehrt werden, was ihnen die einzigartige Möglichkeit gibt, wunderbare Wesen namens Astels zu kontaktieren, wann immer sie gefragt sind. Astellianern ist es anvertraut, die Unschuldigen vor dem Chaos zu schützen, das den Globus umgibt. Spieler werden sicherlich offene Kampfzonen zusammen mit Dungeons durchqueren und können dies auch als einzelner Wolf oder mit einem Team von Event-Mitgliedern tun. Für diejenigen, die viel neugieriger sind, ihre Fähigkeiten auf den Schlachtfeldern von Avalon zu bewerten, gibt es zusätzlich ein PVP-Element.

Wenn dies alle Geräusche leicht an andere MMO-Videospiele erinnern, die Sie tatsächlich gespielt haben, ist das beabsichtigt. Astellia kategorisiert sich selbst als „klassisches MMORPG, das alles daran setzt, den Stil zu seinen Wurzeln zurückzubringen“. Der Bezeichnung Es sei nicht nur eine Überarbeitung dessen, was zuvor in verschiedenen anderen Videospielen gemacht wurde, sondern „eine Hommage an die ersten Bewohner des MMORPG Phenomena, kombiniert mit Innovation und Versprechen.“

Basierend auf meiner Spielerfahrung während der letzten geschlossenen Beta des Spiels kann ich bestätigen, dass diese Erklärung nicht nur angemessen ist, sondern auch, dass Astellia könnte möglicherweise das nächste große MMO sein.

Erste Eindrücke

Bevor ich in meine ersten Stunden in die Closed Beta eintauche, sei gesagt, dass ich kein Experte im MMORPG-Genre bin. Eigentlich, seit ich in die Welt der MMOs als „BC Baby“ in World of Warcraft: Brennender Kreuzzug , kann ich möglicherweise zu den informellsten Spielern des Stils gezählt werden. Ich genieße es, durch zahlreiche Schauplätze und auch visuell stimulierende Atmosphären zu gehen, mich an die Geschichte zu halten, die ausreicht, um zu verstehen, was vor sich geht, ohne in den tieferen Überlieferungen super vertraut zu sein, und meinen Charakter zu leveln, während ich sie mit effektiver Ausrüstung ausstatte, die zufällig auch großartig ist -aussehend. Bei all diesen Methoden, Astellia scheint derzeit gut zu laufen.

Die Kurse waren während der gesamten Beta-Phase geschlechtsgebunden, aber das Verfahren zur Persönlichkeitserstellung war wirklich gründlich und gut gemacht. Ich wählte den Gelehrtenkurs – Krieger, Assassine, Magier und Bogenschütze waren die verschiedenen anderen angebotenen Klassen – und verbrachte gute 30 Minuten damit, die Eigenschaften meines Charakters anzupassen.

Klassen sind letztendlich viel definierter (wie ein Kleriker, Medizinmann oder Orakel für die Gelehrtenklasse), was es den Spielern ermöglicht, sich basierend auf ihren Spielerfahrungspräferenzen zu spezialisieren.

Das Videospiel lässt Sie sofort in die Aktivität einsteigen und schickt Sie auf einige Jagden, um mit Dämonen zu kämpfen und Ihre Persönlichkeit (stattdessen sofort) zu nivellieren, während Sie Ihre Reise durch die Länder von Astellia machen. Die Standard-Benutzeroberfläche ist so, wie es jeder MMO-Spieler sicherlich erwarten würde, aber diejenigen mit Vorkenntnissen werden das Chaos sicherlich schnell verstehen. Die allgemeine Grafik des Spiels ist außerdem das, was Sie von einem Fantasy-MMORPG erwarten würden, mit schönen Atmosphären, die von eigenwilliger Musik begleitet werden.

„Einzelpersonen lassen mich Sie über meine besten Freunde informieren“

Abgesehen von den regulären Kampfkapazitäten sind Astels im Grunde Ihre neuen Freunde. Rota zum Beispiel, eine Astel des Uhrwerks, die das Rad des Schicksals dreht, ist die erste Astell, die sich Ihrer Rangliste anschließt und ihre Tankfähigkeiten einbringt, um die Aufmerksamkeit der Gegner von Ihnen abzulenken. Jeder Astell hat seine eigenen Fähigkeiten und Bewegungen. Sobald Sie beginnen, viel mehr Astels zu erhalten, können Sie Statistikboni basierend auf den Astels erhalten, die Sie tatsächlich miteinander organisiert haben, auch als „Deck Impacts“ bezeichnet.

Diese Wirkungsvorteile umfassen alles vom Plündern (was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie doppelt so viel wie pro – Astellias Währung – beim Rauben von Leichen) zu bekämpfen (was die Möglichkeit erhöht, dass Sie den Schaden bei einem Treffer sicherlich übersehen). Je höher das Level, desto größer sind deine Möglichkeiten.

Schließlich ist eine der Astels eine rüstungstragende Ente namens Tetrinio , der ein viel hochwertigerer Assistenzcharakter ist als alles, was Donald jemals in der Kingdom Hearts-Serie verwendet hat, um sicherzustellen, dass Sie allein schon mehr als aufgeregt sein sollten, zu spielen.

Bis jetzt so ausgezeichnet

Dies war die zweite geschlossene Beta für das Spiel, die PVP-Sektoren eröffnete. Sie können einen Vorschlag erhalten, wofür Sie bleiben, indem Sie einen Blick auf werfen dieser Gameplay-Videoclip .

Leider habe ich meine Zeit in die investiert Astellia Die Closed-Beta war nicht so sehr, wie ich es mir gewünscht hätte, und konzentrierte sich hauptsächlich auf die Durchführung von Verfolgungsjagden, sodass der Zugang zum allerersten Dungeon des Videospiels, das auf Level 15 eröffnet wird, einfach nicht erreicht wurde.

Letztendlich ist meiner Meinung nach Astellia könnte das folgende großartige MMO sein, vorausgesetzt, es werden noch mehr Quellen für die Vermarktung des Spiels ausgegeben, mit denen ich vor diesem Vorgeschmack nicht gerechnet hatte. Das Spiel hat mich sowohl auf seine Zukunft aufgeregt als auch darauf, dass ich bald viel meiner Freizeit in der magischen und auch mystischen Welt von verbringen werde Astellia . Von den entspanntesten MMO-Fans kommend, ist dies das ultimative Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.