Mario Kart Tour Review: Übergeben Sie Ihre Rubine und feuern Sie aus dieser Pfeife, es ist eine Zeit für Mikrotransaktionen

Nach einem Sommer voller Hype um einen brandneuen Mario Kart-Titel und der Angst, dass er auf das Handy kommt, deutet darauf hin, dass er voller Mikrotransaktionen sein wird, ist Mario Kart Trip schließlich aufgetaucht. Es ist der erste Vorstoß des Franchise-Ablegers ins Handy, aber nicht der von Nintendo. Es ist klar, dass Nintendo tatsächlich einige Lehren aus seinen früheren Fehlern auf dem System gezogen hat, aber noch eine lange Methode vor sich hat, bevor es alle behebt. Obwohl es unglaublich süchtig macht, gibt es Herausforderungen.

Den entspannten Anhänger finden und behalten

Spieler, die mit dem Mario Kart-Franchise-Geschäft vertraut sind, werden sicherlich viel von dem erkennen, was in Excursion angeboten wird. Wie jede Art von Videospiel aus dem Franchise verlässt es sich auf Mario Kart-Spiele der Vergangenheit und bringt zusätzlich etwas Neues auf den Tisch, um einen möglichst großen Zielmarkt anzusprechen. Tracks aus früheren Mario Kart-Spielen sind stark vertreten, außer dass wir in diesem Moment im Portrait-Stil durch sie rasen.

Wenn es darum geht, was Mario Kart Trip zu sein versucht, trifft es den Nagel wirklich genau auf den Kopf. Als mobiles Videospiel, das möglicherweise unzählige Male heruntergeladen wird, muss es möglichst viele Spieler interessieren. Ob Sie es glauben oder nicht, dazu gehören höchstwahrscheinlich viele Personen, die sich mit anderen Mario Kart-Videospielen nicht so gut auskennen. Ja, die bekannten Charaktere und auch die Tracks werden Franchise-Fans anziehen, aber es ist die entspannte, mobile Spielegruppe, die Nintendo wirklich braucht, um nicht nur anzuziehen, sondern auch zu behalten, wenn sie sie hat.

mit Mario Kart Trip

Es tut dies effizient in einer Reihe von Methoden. Erstens, Zwei-Runden-Rennen. Eine Runde aus dem regulären Layout von Mario Kart zu fallen, mag nicht viel erscheinen, aber es wird den Gelegenheitsspielern mit einem Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom den entscheidenden Unterschied machen. Dazu trägt auch bei, wie einfach das Videospiel für die ersten Pokale ist. Es war eine Erleichterung zu entdecken, dass die Schwierigkeiten nach ein bisschen Wetten wirklich zunehmen.

Wie bereits erwähnt, scheint Nintendo auch von früheren Fehlern in der mobilen Welt aufgegriffen zu haben. Wer denkt daran Super Mario Run ? Das Handyspiel, das uns glauben ließ, dass es kostenlos war, nur für alle bis auf die ersten paar Grade, die hinter einer Paywall versteckt waren. Mario Kart Excursion tut das nicht. Trotzdem ist es mit Mikrotransaktionen gespickt. Münzen, Rubine, Tickets … es gibt eine Menge Währungen zu sehen.

Wohin würden meine Produkte bestimmt gehen?

Auch wenn sich gefestigte Mario Kart-Spieler bei Trip sicher richtig im Haus fühlen werden, gibt es doch eine kleine Entdeckungskontur. Das Spiel basiert außerdem auf einem Touch-Display, obwohl Sie dieses in die Steuerung umwandeln können, damit es sich eher wie die Wii- und Change-Versionen des Videospiels anfühlt. Das Festhalten an den Touch-Display-Bedienelementen ist jedoch nicht schlecht und unglaublich einfach zu meistern. Auch hier muss das Videospiel auch den Gelegenheitsspieler interessieren. Überkomplizierte Kontrollen werden sie nur vertreiben.

durch Mario Kart Exkursion

Das Umschalten zwischen Neigungs- und Berührungssteuerung ist nicht die einzige Methode, mit der Spieler das Videospiel nach ihren Wünschen anpassen können. Ein schneller Ausflug in das Einstellungsmenü nutzt eine Fülle von Optionen zum Ein- und Ausschalten. Manuelles Driften, Smart Steering und ein neuer Aspekt namens Auto-Item. Wenn Ihr Rennfahrer sich ein neues Produkt schnappt, wird er diejenigen auf den Markt bringen, die er oder sie tatsächlich behalten hat. Das kann für Produkthoarder ziemlich frustrierend werden.

Münzen, Rubine, Tickets & & Mikrotransaktionen

Anfang dieses Jahres hatten ein paar glückliche Spieler die Möglichkeit, eine Beta-Version des Videospiels zu spielen. Daraus ergaben sich einige vernünftige Befürchtungen, von denen sich die meisten darauf konzentrierten, dass Spieler für das Spielen bezahlen mussten. Einige Karts und auch Charaktere haben viel bessere Eigenschaften als andere, und Spieler, die bar bezahlen, haben eine größere Chance, sie zu erwerben. Leider gibt es ein Element davon. Nintendo ist diesbezüglich jedoch sehr offen. Spieler geben Rubine aus, um die Pipe zu starten, in der brandneue Karts, Persönlichkeiten und auch Gegenstände entstehen. Die Chancen, dass jedes Produkt auftaucht, können in der App entdeckt werden. Dies entschuldigt jedoch nicht die Tatsache, dass Spieler, die gerne das Geld für zusätzliche Rubine ausgeben, eine höhere Chance haben, Dinge zu erhalten, die ihnen eine Seite geben.

mit Mario Kart Trip

Nah dran, aber kein Ci-Kart

Nintendo hat das Format für mobile Videospiele nicht vollständig festgelegt, aber es kommt definitiv an. Mario Kart Tour ist der bisher beste Versuch. Obwohl es unzählige Mikrotransaktionen zu bewältigen gibt und Spieler, die echtes Geld investieren, möglicherweise einen Vorteil erlangen, bedeutet dies, dass das Videospiel ähnlich unterhaltsam ist, unabhängig davon, ob die Spieler Geld dafür investieren oder nicht. Trip fühlt sich ein bisschen so an, als ob Mario Kart befriedigt, dass Sweet Crush Fortnite erfüllt (vielen Dank an den Gold Pass, der dem Fight Pass von Fortnite ähnlich ist) und hat es geschafft, sowohl großartige als auch schlechte Komponenten von allen 3 Globen zu nehmen.

3,5 von 5 Sternen

Mario Kart Excursion wird derzeit für iPhone- und Android-Geräte angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.