No Straight Roads Review: Weniger Gerede, mehr Rock

Von den niedlichen Gefühlen von PaRappa the Rapper und Samba De Amigo bis hin zu den unheimlich fantastischen Elite Beat Representatives und auch Room Network 5 nährt der Rhythmusstil einige besondere und auch unvergessliche Kulterfolge. Leider wurden viele von der Flut von Guitar Hero- und Rock Band-Titeln zum Schweigen gebracht, die in der sechsten Konsolengeneration zum Prestigestart stiegen. Es ist lange her, dass DDR-Dance-Pads und Plastik-Gitarren-Controller in ihrer Blütezeit geblieben sind, doch No Straight Roads, der Debüttitel des malaysischen Indie-Workshops Metronomik, versetzt die Spieler in eine Zeit zurück, in der dies noch nicht so bekannt war. No Straight Roadways ist eine entzückende Reise, die die Kräfte von Titeln wie Jet Set Radio und Gitaroo Man bündelt.

Rock Ungehorsam

durch: dualshockers.com

No Straight Roadways spielt auf den neondurchfluteten Straßen von Plastic City und erzählt die Geschichte der Indie-Rock-Band Bunk Bed Junction, einer zweiköpfigen Band bestehend aus Gitarrist Mayday und Perkussionist Zuke, die sich gegen die despotische Politik von rebellieren wollen NSR, eine Art Kontrollinstanz, die versucht, den EDM-Status des Unternehmens in Position zu halten. Eine innige Geschichte über Punkrock-Widerspruch, die um einige wirklich nette Charaktere gewoben ist und auch mit einem charmanten Samstagmorgen-Cartoon-Stil erzählt wird.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Hauptcharakter-Duo des Titels geschenkt werden. Optisch auffallend und voller Humor und Charakter, ich konnte ernsthaft sehen, wie diese 2 ihr eigenes TV-Film-Special drehen. Mayday ist ein pink- und pfirsichfarbener Hitzkopf, dessen intensive Persönlichkeit den ernsten und nachdenklichen grün-blauen Zuke ergänzt. Die beiden spielen sich gut ab, und ihre gut geschriebenen Witze und fachmännisch präsentierten Sprachlinien gipfeln in 2 ernsthaften Sondercharakteren, die die Herzen der Spieler erobern werden, bevor der Guide sie durchsetzt.

Schlag sie im Takt

über: sea.ign.com

Es ist schwierig, die zahlreichen Gameplay-Elemente von No Straight Roadways zu beschädigen und auch in eine schlüssige Kategorie einzuordnen. Obwohl es im Wesentlichen in den Rahmen des Rhythmus-Gamings passt, leiht es sich stark von Aktivitätsplattformern wie dem oben genannten Jet Set Radio, sowie der Hack-and-Slash-Lite-Kampf fühlt sich wirklich ein bisschen anregend an Tim Schafers halb vergessener Jack Black-em -up Brutal Legend– zumindest die Teile davon, die nicht in seltsamen RTS-Elementen steckten.

Oberflächlich betrachtet hat der Kampf von NSR damit zu tun, Feinde im Takt zu schlagen, während sie gleichzeitig eng genug festhalten, um Angriffen auszuweichen, wenn dies angemessen ist. Nichtsdestotrotz findet unten noch viel mehr statt, und manchmal kann der Kampf ein wenig überwältigend erscheinen. Der Spieler kann entweder zwischen Mayday und Zuke wechseln oder einen guten Freund für eine Couch-Koop gewinnen. Obwohl beide im Grunde das gleiche spielen, können ihre Rollen durch einzigartige, austauschbare passive und auch aktive Fähigkeiten variiert werden.

Tanzende Tanzveränderung

mit: escapistmagazine.com

So aufregend das führende Duo auch ist, die Arbeitgeberaufstellung von No Straight Roadways wischt praktisch die Show ab. Diese NSR-Behörden, die jeweils für ein Subgenre von EDM stehen und gut umgesetzte, ausgefeilte Designs aufweisen, kontrollieren jeweils ein Gebiet von Vinyl City und müssen gestürzt werden, um den Einfluss des Unternehmens auf die Community zu verringern. Jeder Kampf fühlt sich seit dem letzten absolut einzigartig an, und jeder verwendet einige wirklich wilde Konzepte; Vom Kampf gegen einen von Kosmologie besessenen Residenzmusiker, der die Bewegungen der Erde mit einer Fingerbewegung regulieren kann, bis hin zu einem Konflikt gegen einen Meerjungfrauen-Popstar, der Hatsune Miku parodiert, diese beeindruckenden Interaktionen strahlen Persönlichkeit und kreative Schönheit aus und können von jedem übernommen werden eine halbe Stunde fertig. Obwohl es über diese Manager-Begegnungen hinaus keine Art von Kampf zu erwähnen gibt, kann jeder Kampf mit verschiedenen Modi und auch Musikgenres neu erlebt werden, und es zahlt sich für No Straight Roads eine beträchtliche Menge an Wiederspielbarkeit aus.

Vom Soundtrack ganz zu schweigen. Jeder Arbeitgeber hat seine ganz eigene Bewertung und jede Melodie in der Diskografie des Spiels ist ein lebhafter Kaugummi-Ohrwurm, bei dem die Spieler im Takt wackeln. Die hohe Qualität der Musik in einem Rhythmus-Videospiel ist normalerweise Make-or-Break, und OST von No Straight Roads lobt die lebendige, High-Fidelity-Grafik des Titels. Es ist ein Angriff auf die Sinne mit den besten Mitteln.

Wenn sie nicht gerade die Konzerte von EDM-Musikern entführen, können Mayday und auch Zuke die befreiten Abschnitte von Plastic City erkunden, mit Hausbesitzern sprechen sowie die Ecken und Winkel der Umgebung entdecken, um kleine Traditionen zu enthüllen, Aufkleberetiketten, die einfache Effekte liefern in Managerkämpfen und auch Akkupacks, die verwendet werden können, um die ineffiziente Ausrüstung der Stadt zu versorgen. Dies hilft der Band, Anhänger zu gewinnen, und auch die Gewinnung von Fans wird es den Mitgliedern der Band sicherlich ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und spezielle Umzüge freizuschalten.

Bereit zu schütteln?

über: eurogamer.net

Es ist nicht die Art von Spiel, die in einem 30-Sekunden-Elevator-Pitch erfolgreich angeboten werden könnte, aber No Straight Roadways ist ein nahezu fehlerfreier Titel, der als bemerkenswerte Hommage an die Rhythmus-Videospiele vergangener Zeiten fungiert und gleichzeitig Neues sowie Kreatives bietet Gameplay sowie erzählerische Aspekte. Spieler, die sich dafür entscheiden, sich darüber zu winden, könnten feststellen, dass es ein bisschen kurz ist, und das Wiederholen der gleichen Bosskämpfe kann irgendwann etwas stagnieren, aber No Straight Roadways hat es absolut dort, wo es zählt, ebenso wie Metronomiks erster Ausflug zweifellos eine für die Hintergrundbücher.

Für dieses Testimonial wurde gamebizz.de eine Switch-Kopie von No Straight Roads angeboten. No Straight Roadways wird derzeit für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch Over und PC angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.