BoxVR Review: Ich wünsche allen Übungen, die mit dem Stanzen verbunden sind

Wenn man an die meisten Online-Wahrheitsspiele denkt, dass sie oft Bewegungssteuerungen haben, ist es nicht schockierend, dass sich viele dieser Titel als große Cardio-Übungen herausstellen. Egal, ob Sie ein Schwert schwingen, ein Maschinengewehr abfeuern oder vielleicht eine Bombe zurückhalten, Sie werden aufgrund Ihrer ständigen, um sich schlagenden Körperbewegungen zwangsläufig ins Schwitzen kommen.

Folglich werden Videospiele, die darauf abzielen, den Spielern zu helfen, in Form zu kommen, immer alltäglicher. BoxVR ist ein großartiges Beispiel dafür, da sich beim Gameplay alles um Boxen und Kniebeugen dreht, bei denen Sie im Handumdrehen Kalorien verlieren müssen.

Erlaube es, Objekte zu stanzen!

durch Dampf

BoxVR kommt direkt zum Faktor, wenn es um seine Diskussion geht. Nach dem Laden teilen Sie dem Videospiel Ihr Alter und Gewicht mit und tauchen dann in die verschiedenen Trainingsprogramme ein, die nach Länge geordnet sind. Diese reichen von etwa 5 bis 10 Minuten bis hin zu praktisch einer ganzen Stunde reinen virtuellen Boxens.

Die Kernmechanik ist ziemlich einfach. Du stehst auf einer Position und eine Menge verschiedener Kugeln fliegen auf dich zu. Sie verwenden den Motion-Controller, den Sie für die von Ihnen verwendete Plattform haben – PlayStation Relocate-Controller für mich –, um diese Kugeln zu schlagen, bevor sie an Ihnen vorbeikommen. Blaue Kugeln sind für deine linke Hand und auch lila Kugeln sind für deine rechte Hand.

Siehe auch :  Yu-Gi-Oh! Master Duel Review - Eine unglaubliche Adaption ohne einen Yugi-Boy in Sicht

Einige Kugeln haben sicherlich einen kleinen Richtungspfad, bei dem Sie sie mit einer anderen Art von Schlag treffen müssen, z. B. einem linken oder idealen Haken oder einem Aufwärtshaken. Es gibt auch erzwingende Hindernisse, die Sie entweder in die Hocke gehen oder seitlich ausweichen müssen, um sich von ihnen fernzuhalten. Letztendlich kommt in der Mitte des Displays ein Schild auf dich zu, das nur mit einem gut getimten Block deiner Controller zu schlagen ist.

Wenn das alles bekannt erscheint, liegt das daran, dass es extrem an Beat Saber und verschiedene andere Virtual-Reality-Spiele erinnert, bei denen Sie an einem Ort stehen und über Punkte streichen, die Ihnen ins Gesicht fliegen. BoxVR scheint jedoch eher eine Trainingsroutine zu sein, da die mit Ihnen gelieferten Gegenstände im Rhythmus der Musik vorbereitet werden und die Programme alle eine kurze Pause zwischen den Tracks haben, damit Sie Ihren Atem anhalten können. Sie können auch sehen, wie viele Kalorien Sie beim Zerschlagen all dieser Kugeln verloren haben.

Klang und Schärfe

Playstation verwenden

Nachdem ich das Videospiel ungefähr 45 Minuten lang gespielt hatte, fühlte ich mich wirklich sehr wohl, dass der Schuppen sowie eine ausgiebige Dusche erforderlich war. Die Programme, die Sie in Angriff nehmen können, fangen relativ einfach an, aber sie werden schwieriger und haben auch eine große Bedeutung. Sich darauf zu konzentrieren, einen Schlag zu verbinden, während man auch in einigen Kniebeugen arbeitet, kann sowohl extrem als auch mühsam sein, und es dauert nicht lange, bis man von der ganzen Anstrengung schmerzende Arme und Beine bekommt. Das heißt, es ist sehr zufriedenstellend zu spielen und es kann leicht sein, sich zu verlegen, wie lange Sie diesen stark beschlagenen Helm aufgesetzt haben.

Siehe auch :  The Menu Review - Ein frischer Twist auf einem alten Klassiker

Die Grafik ist großartig, mit einigen leuchtenden Neonfarben für die Gegenstände, die Sie schlagen und ausweichen. Die Geschichten sind perfekt strukturiert, aber Sie haben nur eine Auswahl von drei, was in Ihren Umgebungen nicht viel Auswahl erzeugt. Nichtsdestotrotz sind Sie während des Spielens höchstwahrscheinlich so in der Zone, dass Sie wahrscheinlich nicht auch feststellen werden, wo Sie boxen, also ist dies kein Problem. Die Songauswahl ist auch ziemlich gut. Es sind alles elektronische Up-Tempo-Tracks und auch Hip-Hop-Tracks, die in keinem durchschnittlichen Fitnessstudio fehlen würden. Sie machen eine hervorragende Aufgabe, Sie in Schwung zu bringen und eine hervorragende Zirkulation für das Gameplay zu erzielen, obwohl es nichts so Gutes gab, dass ich wirklich das Verlangen verspürte, rauszugehen und die Spotify-Playlist herunterzuladen.

BoxVR hat die Möglichkeit, im Mehrspielermodus zu spielen. Wenn Sie also zufällig mit anderen Leuten abhängen, die einen Virtual-Reality-Schutzhelm tragen, können Sie danach Kopf-an-Kopf gehen und sehen, dass dies das viel bessere Cardio hat. Abgesehen davon gibt es nicht viele zusätzliche Attribute. Wenn Sie wegen eines Videospiels gekommen sind, das Sie am ehesten zum Schwitzen bringt, während Sie zu einem eingängigen Beat boxen, dann erhalten Sie genau das. Absolut nicht viel mehr und auch absolut nicht viel weniger.

Siehe auch :  Destiny 2: Die Hexenkönigin Rezension -

Ich komme für dich Hairless Bull!

Playstation verwenden

Die Nutzung digitaler Fakten, um Spieler von der Couch zu holen, ist eine wunderbare Verwendung der modernen Technologie, und BoxVR hat so gut wie nichts zu tun, wenn es um körperliche Fitnessspiele geht. Es ist eine schnelle, schwierige und auch amüsante Methode, mit Ihrem VR-Helm ein paar zusätzliche Pfunde zu verlieren. Ich bezweifle, dass es Ihnen helfen wird, für einen echten Boxanzug zu trainieren, aber BoxVR macht genauso viel Spaß wie jemandem ins Gesicht zu schlagen, ohne dass dies rechtliche Konsequenzen hat.

Eine PlayStation 4-Evaluierungskopie von BoxVR wurde gamebizz.de in dieser Rezension zur Verfügung gestellt. BoxVR ist für PlayStation 4 und PC verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert