Carrion Review: Hoffe du hast Hunger

Horror-Videospiele sind in der Regel ziemlich vorhersehbar. Der Spieler wird normalerweise von einem schrecklichen Tier gejagt und erhält auch begrenzte Quellen, um ihm beim Überleben zu helfen. Es endet dann als Spiel des Versteckens und Suchens, wo Sie sich häufig direkt in Leerzeichen ducken und unter Tischen zittern, in der Hoffnung, dass der Boogeyman Sie nicht entdeckt.

Auf der anderen Seite macht Aas die Dinge auf unterschiedliche Weise. Im Gegensatz dazu, dich zu einem nutzlosen, ungeschützten Menschen zu machen, bist du in Wirklichkeit das böse Wesen, das ihr Leben dazu verpflichtet hat, alles auf deinem Weg absolut zu beschädigen. Du bist das Monster. Du bist der Bösewicht. Außerdem ist es so verdammt lecker. Wenn Sie jemals Alien: Seclusion gespielt haben und sich dabei gedacht haben: "Ich möchte, dass ich der Xenomorph war", dann könnte Carrion das Spiel für Sie sein.

Sich ein bisschen hungrig fühlen

Carrion hat nicht viel von einer Geschichte, aber die Handlung kann ziemlich bequem basierend auf dem Gemetzel, das Sie erschaffen, abgeleitet werden. Du spielst als eine Art außerirdisches Fleischmonster mit mehreren klaffenden Schlündchen, die nur leben, um es aufzunehmen. Nachdem du die Eindämmungseinheit verlassen hast, in der du festgehalten wurdest, reist dein Kreaturen-Protagonist durch ein geheimes unterirdisches Labor und verschlingt jeden verrückten Forscher oder Wachmann, der steht dir im Weg. Das Ziel scheint zu sein, eine Methode zu finden, um dieses Labor zu verlassen, damit Sie es an die Oberfläche schaffen, viel mehr Menschen verbrauchen und vermutlich den Globus übernehmen / zerstören können.

Ein so ungewöhnliches Spiel wie dieses Set braucht nicht immer eine packende Story. Es gibt einige Rückblenden in Bezug auf die Forscher, die Sie ursprünglich gefunden haben, aber das scheint nur für eine kleine Vorahnung da zu sein. Ansonsten ist die Story eher reduziert sowie komplett trocken: Du bist ein Biest, frisst manche Leute, dehnst dich groß und auch stark aus. Was will man mehr?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Carrion sicherlich als Horrorspiel einstufen würde, da es nicht viel zu befürchten gibt, aber Dinge, die Sie regulieren, sind ziemlich schrecklich. Normalerweise betrittst du einen makellosen Raum und lässt ihn mit Blut, Körperteilen und grünem Schleim bedeckt. Ich nehme an, insofern ist es ein Horror-Videospiel, abgesehen davon, dass du den Horror erschaffst.

Siehe auch :  Norco Review - Ein erzählerisches Meisterwerk

Grafisch enthält das Videospiel einige charmante, aber grausige Pixelkunst. Ich dachte, die verschiedenen Teile des Labors seien umrissen und klimatisch, obwohl es definitiv einige Male gab, in denen ich umgedreht wurde, weil einige Orte etwas vergleichbar aussahen. Die menschlichen Designs sind nicht so aufregend, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass mehr Zeit darauf verwendet wurde, das Titelmonster so monströs und auch albtraumverursachend wie möglich zu machen.

Meine Güte, was für große Tentakel du hast!

Carrion ist ein 2D-Side-Scroller-Action-Plattformer Metroidvania. Diese Genrebeschreibung klingt ziemlich allgemein, aber Sie müssen bedenken, dass dies ein Spiel von Devolver Digital ist, was bedeutet, dass es von Anfang an verrückt wird.

Die Kreatur, die der Spieler steuert – die der Kürze halber nur Carrion genannt wird – ist im Grunde ein Ball aus klebrigen Armen, der leicht in einem beängstigenden Stil durch jedes Level rollen kann. Sie bestellen Leute und ziehen sie direkt in einen Ihrer zahlreichen zähnegefüllten Münder. Dadurch wird Ihre Körpermasse erhöht und Sie werden größer. Dies ist wichtig, da Sie während Ihrer Reise eine Reihe von Fähigkeiten erhalten, indem Sie spezielle Eindämmungsvorrichtungen einbrechen.

Ihre Größe gibt an, welche Kräfte Ihr Carrion hat. Die kleinere Größe bietet Ihnen einen Tarnmantel sowie die Möglichkeit, ein Crawler-Web zu beenden, um Hebel und Forscher zu erreichen. Wenn Sie größer sind, können Sie Spitzen wachsen lassen und Dinge beschädigen, indem Sie sie in Rechnung stellen. Bestimmte Teile des Labors verfügen über einzigartige Sicherheitsverfahren, die Sie am Betreten oder Verlassen des Labors hindern. In einigen Fällen werden es sicherlich Laser sein, die beim Stolpern eine Metalltür zum Schließen oder Barrieren erzeugen, die den Zugang versperren. Deshalb gibt es in der Umgebung Schwimmbecken, in denen Sie Teile Ihres Körpergewichts in ekelhaften Fleischklumpen hinterlassen können. Auf diese Weise können Sie zwischen Ihren Kräften wechseln, um herauszufinden, wie Sie durch diesen Teil des Labors kommen. Trotzdem ist es für Wachen und Geschütztürme einfacher, Sie niederzuschießen, da Sie eine ständig wachsende, schreckliche Monstrosität sind, aber Kugeln sind immer noch ziemlich gefährlich.

Siehe auch :  The Outer Worlds Switch Review: Ein unscheinbarer Port, aber immer noch Spaß beim galaktischen Herumtollen

Als ich zum ersten Mal Trailer für Carrion sah, hätte ich sicherlich nicht vermutet, dass es sicherlich Herausforderungselemente haben würde. Es ist nie besonders schwer zu üben, wie man durch ein Gebiet kommt, aber es gab einige Momente, die ein wenig Idee erforderten. Dies führt auch zu Kampfszenarien, da Sie in einigen Fällen durch eine Reihe von Wachen eliminieren müssen, um fortzufahren. Das Videospiel scheint Sie bestimmen zu lassen, wie Sie in diesen Sektoren fortfahren möchten, da Sie sich möglicherweise mit Ihrem Unsichtbarkeitsumhang heimlich durchsetzen oder sie einfach in Ihrer Art von Ungetüm aufgeben. Sie können sogar Ihre Arme benutzen, um die Kontrolle über eine Wache zu übernehmen und sie ihre eigenen Männer feuern zu lassen, was schrecklich ist, aber auch sadistisch Spaß macht.

Wo ist MacReady, wenn Sie ihn brauchen?

Im Allgemeinen sind die Kontrollen von Carrion stark. Dein schöner Fleischjunge bewegt sich fließend über die Karte und es kann ziemlich schnell gehen. Mein einziges Problem war, dass der Carrion beim Vergrößern etwas ungeschickt sein kann, da es schwierig zu sein scheint, zu erkennen, welche Komponente vorne und welche das Ende ist. Wenn Sie mit einem Controller spielen, können einige der Fähigkeiten etwas umständlich sein, aber abgesehen von diesen kleinen Nitpicks war es äußerst unterhaltsam, ein Blob-Beast zu sein.

Außerdem wünschte ich mir, dass es eine Art Kartensystem gibt. Carrion ist kein so großes Spiel, daher war ich selten lange verloren, aber es gab ein paar Mal, in denen ich eine Phase verließ und mich verwirrte, was als nächstes angehen sollte. Es gibt einen Mechaniker, bei dem Sie schreien können, um das nächste Loch zu finden, in das Sie sich einfügen können, um Körpermasse zu erhalten und wiederzugewinnen Es ist nicht immer eine große Hilfe bei der Suche nach Ihrem nächsten Ziel.

Siehe auch :  Eliza Rezension: Vielleicht sollten Computer keine Therapeuten sein

Apropos Größe, Carrion ist nicht so lange, da ich nur etwa vier Stunden gebraucht habe, um es zu besiegen. Nichtsdestotrotz würde ich das tatsächlich als günstiges Feature auflisten, da ich der Meinung war, dass dies die beste Länge für einen solchen Titel ist. Es schien die richtige Zeit zu sein, um jede Kleinigkeit zu erleben, die das Videospiel einem enthüllen wollte, ohne sich in die Länge zu ziehen oder sich zu wiederholen. 20 US-Dollar mögen für diejenigen, die möchten, dass ihre Videospiele 90-Stunden-Odyssees sind, wie ein hoher Preis aussehen, aber ich schätze ein Spiel, das weiß, wann die Dinge zum besten Zeitpunkt abgeschlossen werden müssen.

Ein blutiger Erfolg

Devolver Digital hat Carrion schon seit einiger Zeit hochgejubelt und ging sogar so weit, für ihre letzten 2 E3-Pressekonferenzen eine seltsame, schleimige Kreatur zu erschaffen. Es gab sogar ein Zoom-Telefonat mit Phil Spencer! Sie haben viel Vertrauen in diese Aufgabe gesteckt und ich wurde glücklicherweise nicht enttäuscht. Es hat einfach etwas so krankhaftes Vergnügen, ein fast allmächtiges Horrorfilm-Monster zu sein, das seine Tentakel wie eine Bedingung ausbreitet und Forscher wie Tic-Tacs verschlingt. Ich hatte während des gesamten Videospiels ein Lächeln im Gesicht, was sowohl an der Top-Qualität dieses Titels als auch an meinem misstrauischen Verstand viel aussagt.

Wenn Sie Filme wie Die wichtigen Dinge mögen und auch die Videospiele von Devolver Digital schon einmal genossen haben, müssen Sie dies auf jeden Fall ausprobieren. Aas hat vielleicht nicht das hervorragende Aussehen eines Nathan Drake oder einer Lara Croft, aber es hat die Art von klebriger, tentakelartiger Schönheit, die Sie einfach nirgendwo anders finden können.

Für diese Evaluierung wurde gamebizz.de eine Computerkopie von Carrion zur Verfügung gestellt. Carrion wird für Computer, Xbox One sowie Nintendo Switch angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.