Xbox Scarletts Enthüllung war eine Menge Zahlen und ein herrlicher Bart

Die Microsoft-Konferenz brachte eine Menge Neuigkeiten, aber eine der am meisten erwarteten Enthüllungen war der Nachfolger des Unternehmens für die Xbox One, Project Scarlett. Die Enthüllung zeigte einen herrlichen Bart, der von einem Teammitglied getragen wurde, sowie viele Zahlen. Hier ist, was wir bisher wissen.

Microsofts Fokus liegt auf Gaming und seine neue Konsole wird ausschließlich für diesen Zweck konzipiert, angepasst und optimiert. Nachdem die aktuelle Konsolenerfahrung des Teams hochgejubelt wurde, enthüllte Microsofts Video weitere Details zum Projekt der nächsten Generation.

Darin sprachen verschiedene Leute über Wahlmöglichkeiten und die Möglichkeit, auf verschiedenen Plattformen zu spielen. Es scheint, dass Kompatibilität und plattformübergreifendes Spielen ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Es folgte eine Diskussion darüber, die neue Konsole schneller und reaktionsschneller zu machen, die Ladebildschirmzeit zu verkürzen und die Immersion zu erhöhen.

Wir haben auch viele Zahlen bekommen. Laut Microsoft wird der Technologiesprung größer sein als bei jeder vorherigen Generation.

über Microsoft-Konferenz

Siehe auch :  Indie-Spielveröffentlichungen dieser Woche (7. - 13. November)

Die Konsole wird einen benutzerdefinierten Prozessor mit Zen 2 und Navi-Technologie von AMD haben. Es soll viermal leistungsstärker sein als die Xbox One X. Es nutzt auch die GDDR 6-Technologie mit hoher Bandbreite. Dies wird voraussichtlich höhere Auflösungen und Bildraten bringen, als wir es jemals von einer Konsole gesehen haben.

Das Team fuhr fort, eine Bildrate von 120 fps und eine 8k-Grafikfähigkeit zu diskutieren. Sie gaben auch an, dass die Konsole eine variable Bildwiederholrate und Hardwarebeschleunigung bieten wird.

Für das Projekt hat Microsoft eine neue Generation von SSDs entwickelt, die auch als virtueller RAM genutzt werden können. Aus diesem Grund soll die Leistung 40-mal besser sein als diejenige, die wir von den Konsolen der aktuellen Generation erhalten.

Microsoft möchte ein immersives Erlebnis schaffen, das es Entwicklern ermöglicht, die Spiele zu entwickeln, die sie sich immer vorgestellt haben, ohne durch die Technologie eingeschränkt zu sein. Microsoft hat jetzt 13 Studios, die an Inhalten der nächsten Generation arbeiten.

Siehe auch :  Nach unzähligen Gerüchten teilt Oculus Director of Content das heutige Resident Evil Showcase – RE4VR, irgendjemand?

Es wurden keine Bilder der Konsolenhülle gezeigt, nur Schnappschüsse von Leiterplatten, aber wir bekamen einen Zeitrahmen, der einfach besagt, dass Project Scarlett in den Ferien 2020 erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.