World of Warcraft Shadowlands ist das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten

Dieses Jahr war wirklich großartig für Videospiele, mit zahlreichen "größten" oder "schnellsten" aller Zeiten, bevor Rekorde gebrochen wurden. Auf YouTube wurden Milliarden von Stunden an PC-Gaming-Webinhalten angeschaut, und ganze Firmen wurden aus erfolgreichen Gesellschaftsspielen produziert. Shadowlands von World of Warcraft schließt sich derzeit diesen großen Gewinnern an und war laut Activision das am schnellsten verkaufte Computerspiel aller Zeiten.

World of Warcraft ist seit 16 Jahren bei uns. Ein Teil seines Erfolgs ist seine Fähigkeit, für Spieler faszinierendes Material ständig anzupassen und bereitzustellen, aber das heißt nicht, dass es auf diese Weise ständig reinigt. Manche Spieler behandeln die Projekte, als ob sie einem großen Kampf einfach im Weg wären. Die Shadowlands-Erweiterung ist jedoch in einer nicht zu vernachlässigenden Weise vielfältig.

Das scheint ein Teil der Gründe zu sein, warum Shadowlands tatsächlich zum am schnellsten verkauften Computerspiel aller Zeiten geworden ist – seine Fähigkeit, Sie in eine Geschichte zu ziehen und auch am Ende die Ware zu geben. Laut einer Aufzeichnung von VG 24/7, vermarktete das Wachstum am ersten Tag seiner Markteinführung 3,7 Millionen Exemplare. Bisheriger Rekordhalter war Diablo mit 3,5 Millionen Exemplaren.

Siehe auch :  Kein Spiel hat mir jemals mehr Angst gemacht als DEFCON

Genau derselbe Rekord behauptet, dass Blizzard eingeführt hat, dass Shadowlands mehr Spieler gebracht hat als je zuvor in den letzten zehn Jahren. Darüber hinaus erreichte die Zahl der Zulassungen sowohl im Ost- als auch im Westmarkt die größte Zahl seit Jahren. Als ob das nicht genug wäre, hat sich die Spielerzeit im Spiel angesichts des letzten Jahres sogar erhöht.

All dies impliziert wunderbare Dinge für Wow. Es kommt nicht täglich vor, dass Sie den Titel "am schnellsten verkauft" nennen, geschweige denn "am schnellsten verkauft auf ewig". Die große Sorge sowohl für Blizzard als auch für den WoW-Bereich dürfte lauten: "Wohin gehen wir von unten?" Wenn ein Spiel mit so viel Begeisterung und auch positiver Funktion veröffentlicht wird, könnte das folgende Modell als Flop angesehen werden, wenn es richtig unterlassen wird.

Wenn es richtig gemacht wird, kann es sicherlich sowohl "am schnellsten verkauft" werden als auch das ultimative Videospiel des Jahres gewinnen. Die Zeit wird sicherlich zeigen, wohin Azeroth von hier aus geht, aber auch für derzeit sieht es gut aus.

Siehe auch :  Microsoft verspricht, Kunden über die genaue Vorbestellungszeit zu informieren, im Gegensatz zur Ankündigung der PS5 Surprise-Vorbestellung

Ressource: VG 24/7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.