Little Hope: Mo-Cap-Aufnahmen hinter den Kulissen veröffentlicht

Gerade wurde eine zweiteilige Mini-Doku-Sammlung auf den Markt gebracht, die einen Blick hinter die Kulissen der Motion-Capture-Performances für das folgende Videospiel at night Pictures Compilation - Little Hope ermöglicht.

Movement Capture – oder Mo-Cap – spielt heutzutage eine zentrale Rolle bei der Produktion zahlreicher Spiele. Es ermöglicht die Aufzeichnung von Bewegungen der Sterne oder Objekte, die mit dem Mo-Cap-System verbunden sind, und erstellt so einen großen Teil der Struktur, bevor später Animationen und visuelle Effekte darüber geschichtet werden.

Die erste Episode dieser Little Hope Dev Diaries-Kollektion stellt uns die Körperstars vor, die in die Mo-Cap-Schuhe einiger der wichtigsten Persönlichkeiten von Little Hope getreten sind. Untersuchen Sie es unten:

Wie Sie sich vorstellen können, scheint es, als ob Motion Capture-Darstellung ziemlich herausfordernd sein kann. Es erfordert zumindest eine psychologische Vielseitigkeit, die ganz im Gegensatz zu der Art steht, die man von einer typischen Schauspielerei erwarten würde. Es wird erwartet, dass die Körperstars in der Lage sind, Anweisungen zu befolgen (und bei Bedarf auch an ihren Füßen zu glauben), ihre Kreativität voll auszuschöpfen und auf der Runde zu sein. Ständig.

Siehe auch :  Die Bedeutung der geheimnisvollen Sprache der Tunika enträtseln

Interessant ist auch die Tatsache, dass der Großteil der Schauspielerei und auch des Castings dank der logistischen und der Vertraulichkeitsbeschränkungen mit minimalen Kontextinformationen für die Zusammenarbeit gemacht wurde. Dies beinhaltet natürlich eine weitere Schwierigkeitsstufe der Aufgabe, aber offensichtlich auch ein Maß an Erheiterung.

"Jeder Tag ist ganz anders. Du schlenderst rein und es ist [like], „Nun, heute bist du ein Monster im Gebälk. Und auch, go!“, sagt Michael Jinks unter den Body-Stars. Der Rest liegt bei den Regisseuren und Herstellern, und auch als Star muss man ihnen einfach vertrauen.

Schauen Sie in das zweite unten aufgeführte Entwicklertagebuch:

The Dark Photo Anthology: Little Hope ist das zweite Videospiel der achtteiligen Dark Photos-Reihe und erscheint am 30. Oktober 2020 auch für COMPUTER, PlayStation 4 sowie Xbox One – pünktlich zu Halloween!

Ressource: YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.