Warzone-Entwickler verspricht Änderungen für umstrittene Roze-Skin

Der Warzone-Programmierer Raven Software hat versprochen, dass Anpassungen den fragwürdigen Rook-Skin für den Operator Roze betreffen. wie von Eurogamer berichtet .

Rook ist ein Fahrer-Skin für Roze, der als Rate 100-Skin im Period 5-Kampfpass für Warzone eingeführt wurde und auch von Kopf bis Fuß mit schwarzer Kampfausrüstung bedeckt ist, die ebenfalls aus Gesichts- und Augenfarbe besteht. Dies deutet darauf hin, dass der Skin ein echter taktischer Vorteil ist, da sich Spieler in dunklen Ecken aufhalten können und auch kaum zu sehen sind.

Der Rook-Skin war ein großes Problem im Warzone-Bereich, wenn man bedenkt, dass er ursprünglich auf den Markt kam und normalerweise als "Pay-to-Win" angesehen wird. Spieler werden sicherlich mehr als glücklich sein zu verstehen, dass Raven Software gerade garantiert hat, dass eine "Modifikation" mit Sicherheit auf die Haut kommt. Der Tweet wurde als Reaktion auf einen Spieler gemacht, der Anpassungen vorschlug, die er gerne in Bezug auf Warzone sehen würde. Die Raven Software-Anwendung bietet unzählige Funktionen, die das Spiel betreffen werden, aber es ist tatsächlich die Roze-Referenz, mit der Spieler mehr als glücklich sein werden.

Siehe auch :  Pokémon Designer enthüllt, dass Pikachu ursprünglich von einem japanischen Snack inspiriert wurde

Es ist nicht wirklich klar, welche Art von Änderungen am Skin am wahrscheinlichsten vorgenommen werden, aber es ist beruhigend zu verstehen, dass der Entwickler den massiven Protest der Spieler gegen den Skin kennt. Auf der anderen Seite sind einige Spieler streitbar über mögliche Änderungen am Skin, wenn man bedenkt, dass es etwas war, das sie durch den Kampfpass machen mussten. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass die Haut vollständig entfernt wird und stattdessen möglicherweise einige der dunklen Ausrüstungsgegenstände entfernt werden.

Das Raven Software-Programm enthüllte ebenfalls, dass Anpassungen sicherlich eine Reihe anderer Komponenten des Videospiels betreffen würden, darunter Balance-Pässe für das Tac Rifle Charlie, M16, FFAR 1 und Sykov, sowie die genaue Transformation der RC- XD.

In viel aktuelleren Informationen zu Warzone werden die Atombomben, die die Karte am wahrscheinlichsten verändern werden, am 21. Ein kürzlich veröffentlichtes Leck skizzierte ebenfalls mehrere der Einstellungen und Autos, die das Videospiel bald beinhalten werden.

Siehe auch :  Destiny-Community-Manager nimmt sich Zeit, um sich nach Herzproblemen zu erholen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.