Das Season 3 Combat Pack von Warzone ist für PlayStation Plus-Nutzer kostenlos und ab sofort erhältlich

PlayStation Plus-Nutzer können jetzt ein kostenloses Combat Pack einlösen, um die dritte Saison von Warzone zu feiern.

Warzone und PlayStation haben sich zusammengetan, um den Start einer jeden Saison mit einem Combat Pack zu feiern. In dieser Saison dreht sich das Combat Pack um den Comandante und bietet eine Menge kosmetischer Gegenstände für Garcia.

Das Combat Pack enthält sieben verschiedene epische Gegenstände zum Einlösen. Der größte von ihnen ist ein epischer Comandante-Skin für Garcia. Die Spieler können auch den epischen Waffenentwurf für das autoritäre Sturmgewehr erhalten.

Neben dem Skin und der Blaupause enthält das Paket auch ein paar epische Accessoires. Dazu gehören die gefallene Bürstenuhr, der Zigarrenwaffenanhänger, das Souveränitätsemblem und die Visitenkarte "Heimat oder Tod". Schließlich erhalten die Spieler auch eine 60-minütige doppelte XP-Marke.

Wie bei den anderen veröffentlichten Kampfpaketen wird auch dieser Inhalt bis zum 21. November 2021 exklusiv für PlayStation erscheinen und kann dann von Activision auf andere Konsolen übertragen werden. Ob sie sich die Mühe machen werden, sie auf andere Konsolen zu bringen, ist unklar, denn bis dahin sollte ein neues Call of Duty erscheinen.

Siehe auch :  Holen Sie sich Ihre Gothic-Horror-Minis mit dem neuesten Kickstarter der Spiele von 1985

Combat Packs sind ein fortlaufender Marketing-Deal zwischen PlayStation und Activision und erscheinen schon seit einiger Zeit. Die bisherigen Combat Packs boten die gleiche Auswahl an Gegenständen, aber jede Saison konzentrierte sich auf einen anderen Operator und hatte ein anderes Thema für die Angebote im Pack. Das Paket der Saison 2 konzentrierte sich auf Baker und hatte den Dschungelkrieg zum Thema, während das erste Paket Kosmetika für Sims enthielt.

Die dritte Saison von Warzone hat das Spiel stark verändert. Sie wurde mit einem Nuklearereignis eröffnet, bei dem sich die Spieler in Zombies verwandelten. Die Karte wurde dann in Verdansk 84 geändert, wobei Entwickler Raven Software behauptete, dass die alte Karte zu keinem Zeitpunkt in das Spiel zurückkehren würde. Seitdem ist das Spiel nur noch merkwürdiger geworden: Ein Schnellreisesystem, das auf roten Türen basiert, wurde für das Spiel geleakt, und ein Bug enthüllte, dass Aliens in irgendeiner Form in Warzone auftauchen könnten.

Siehe auch :  Großartiger Scott! Doc Brown bewirbt Surgeon Simulator 2 bei der Gamescom Opening Night Live

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.