Lost Judgment's Kaito-fokussierter DLC, The Kaito Files, erscheint am 28. März

Lost Judgment's Kaito-fokussierter DLC, The Kaito Record, wird sicherlich am 28. März eingeführt.

The Kaito Files wird eine Erweiterung mit vier Kapiteln sein, die es den Spielern erlaubt, die von den Fans geliebte Persönlichkeit und auch das Yagami Investigator Firm-Mucle Masaharu Kaito zu steuern. The Kaito Record kostet $29.99 und erscheint am 28. März, und ist ebenfalls kostenlos erhältlich, wenn du die Ultimate Version von Lost Judgment oder den Periodenpass besitzt.

In der Geschichte der Kaito-Akten muss Kaito eine brandneue Situation ohne Yagami bewältigen, die ihn mit einer alten Flamme, Mikiko, zusammenbringt. In der Beschreibung der Handlung heißt es: "Unterwegs trifft Kaito auf Jun, einen Teenager, der behauptet, ihr Kind zu sein, und macht sich auf die Suche nach der Ursache für Mikikos Verlust. Derzeit steht Kaito an der Kreuzung von Vergangenheit und Gegenwart, während er es mit einem Syndikat zu tun hat, das mit der kriminellen Unterwelt von Kamurocho verbunden ist. Aber warum haben sich Kaito und Mikiko getrennt, und was hat diese dunkle Intrige mit ihr zu tun?"

Siehe auch :  Ich vermisse Assassin's Creed als Stealth-Spiel

The Kaito Data wird sich sicherlich auch etwas anders spielen als Lost Judgment, da die Spieler die Kontrolle über den viel mehr auf Action ausgerichteten Ermittler übernehmen. Kaito wird über zwei verschiedene Kampfdesigns verfügen, die der Spieler nutzen kann: Bruiser und Container. Bruiser wird eine viel feindlichere Umgang mit Design, die konzeptionell vergleichbar mit Kiryu's Beast-Stil aus Yakuza 0 scheint. Auf der Kehrseite, Tank-Design wird sicherlich extra auf die Verteidigung konzentriert werden.

Kaito wird im Kampf auch nicht einfach anders regieren. Während Yagami sich darauf konzentriert, mit Hilfe von Gizmos nach Ideen zu suchen und kriminelle Aktivitäten zu unterbinden, wird Kaito stattdessen sein "sensorisches Spürsinnsdesign" einsetzen, um den Job zu erledigen. Die Spieler werden in der Lage sein, seinen primitiven Fokus zu nutzen, um (tatsächlich) Ideen aufzuspüren und Verdächtige zu erkennen. Mit dieser Fähigkeit kann Kaito seine "Primitive Nase" und seine "Primitiven Ohren" einsetzen, um nach Ideen Ausschau zu halten und Dinge in der Umgebung zu finden.

Siehe auch :  Jemand hat einen Handheld-Gaming-PC gebaut (und es ist herrlich)

Neben den brandneuen Kampfstilen, speziellen Detektiv-Fähigkeiten und der Vier-Kapitel-Story wird die Kaito-Info sicherlich auch brandneue Antiquitäten und brandneue Manager enthalten, gegen die der Spieler kämpfen kann. Es ist nicht klar, welche Sammlerstücke es geben wird, aber es sieht so aus, als ob die Spieler von Lost Judgment noch einen weiteren Grund haben werden, durch die Stadt zu laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.