Die Piranha-Pflanzenringe von Vampire Survivors sind der Fluch meiner Existenz

Ich habe diese Woche einfach angefangen, Vampire Survivors zu spielen, und das erste, was mir auffiel, war, wie schlicht das Spiel ist. Der erste Grad ist ganz eben und auch minimal umrissen, umweltfreundliche Grasfliesen scrollen überall, unterbrochen von den gelegentlichen bräunlichen Pfad und auch weiße Säule. 4 klischeehafte Helden, die, nach Angaben des Entwicklers frisch aus einem vampirischen Besessenheitspaket. Und auch extra böse Geister und auch Geister direkt aus der Haupt Castlevania Besetzung als Sie ein Risiko zu trinken könnte. Das passt zum minimalistischen Gameplay, das Ihnen erlaubt, proaktiv absolut nichts zu kontrollieren, außer in welche Richtung Sie sich bewegen.

Der zweite Punkt, der auffiel, war, wie auffällig das Videospiel in verschiedenen anderen Methoden bleibt. Nach weniger als einer Minute Spielzeit hatte ich genug blaue Schätze gesammelt, um meinen Charakter zu aktualisieren, was mit einem lauten, feierlichen Gong und einem Regen von Schätzen vom oberen Bildschirmrand begleitet wurde. Immer wenn man einen Schatz in die Hände bekommt, geht die Pixelgrafik des Spiels in einen orgiastischen Overdrive über, mit einem Kamehameha aus blinkenden Lichtern, die so lange aus der Truhe hervorquellen, bis man aufhört, sich wirklich zu freuen, und anfängt, sein Handy zu inspizieren. Für scheinbar unbedeutende Errungenschaften zahlt das Videospiel wie ein einarmiger Bandit (was passend ist, wenn man bedenkt, dass er früher in seinem Beruf, Solo-Entwickler Luca Galante sich mit Casinospielen beschäftigt hat ).

Siehe auch :  Konami verzichtet auf die FOX-Engine für PES 2022

Die dritte Sache, die mir auffiel, war, wie schwierig diese Biester sein können, wenn sie es wollen. Das Videospiel hat einen relativ unbegrenzten Vorrat an Gegnern, die es auf dich wirft, und zwar in den gemeinsten möglichen Kombinationen. In Anbetracht der Tatsache, dass die einzige Aktivität, die du in diesem Spiel steuerst, deine Bewegung ist, fordert Vampire Survivors dich in erster Linie heraus, schnellen und riesigen Schwadronen von Feinden auszuweichen. Schon früh hüpfen große Gruppen von Fledermäusen über den Bildschirm und werden dir sicherlich zu schaffen machen, wenn du in ihrem Lauf gefangen wirst.

Aber das Monster, das mich tatsächlich unvorbereitet erwischt hat, sind die piranha-ähnlichen Blüten, die sich in Schockringen der Angst aussuchen. An bestimmten Punkten im Videospiel - ich weiß nicht, ob es durch das Aufleveln oder etwas anderes ausgelöst wird - wird eine Kette von gesetzlosen Fliegenfallen deinen Charakter sicherlich einschließen und dich langsam umgeben. Das wäre nicht so schlimm, wenn die Piranha-Pflanzen das Einzige wären, womit man zu kämpfen hätte, aber es gibt auch noch jede Menge Ghule, die man innerhalb des Rings bekämpfen muss. Auch für diese Blüten braucht man mehrere Treffer, um sie zu beseitigen, so dass man sie nicht so schnell verlassen kann. Wenn du versuchst, durch sie hindurchzugehen, hältst du vielleicht durch, aber sie fressen einen großen Teil deines Wohlbefindens auf. Im ersten Videospiel war dies die schwierigste Schwierigkeit, mit der ich zu kämpfen hatte.

Siehe auch :  Ein Charakter in Stormveil raubt Elden Ring Spielern ihre Runen

Aber wenn zehn Minuten in einem Lauf noch als das frühe Videospiel zählen - und im Moment sieht es definitiv nicht danach aus -, dann ist die Skeletthorde, die wie ein Tsunami über mich hereinbrach, unmittelbar nach meinem Lauf heute Morgen das wirklich härteste Hindernis. Wie die Piranha-Pflanzen umgab mich diese Skeletthorde völlig. Für meine unerfahrenen Augen schien es, als gäbe es in keiner Richtung einen Ausweg. Um eine unglaublich mächtige Hexe zu zitieren, deren Fähigkeit sich fantastisch für die Ghoul-Slaughtering-Aktivität von Vampire Survivors eignen würde, das scheint nicht fair zu sein .

Zum jetzigen Zeitpunkt vermute ich, dass dies sicherlich das bestimmende Attribut meiner Zeit mit Vampire Survivors sein wird: ein schwieriges Hindernis zu sehen und danach zu entdecken, dass es nicht schwierig ist. Das ist kein schlechter Bogen für ein Videospiel. Aber im Moment sind diese Piranha-Pflanzen mein versprochener Gegner und ich wünsche ihnen, dass sie scheitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.