Tokyo Game Show 2022 bestätigt Publisher-Lineup, Sony-Präsenz scheint begrenzt

Die Internetseite der Behörden für die Tokyo Video Game Show 2022 ist online und hat einen Großteil der Aussteller, die an der jährlichen Messe teilnehmen werden, bestätigt. Die diesjährige Veranstaltung wird zum ersten Mal seit drei Jahren wieder vor Ort stattfinden.

Eine Vielzahl von bedeutenden Publishern wird auf der Veranstaltung vertreten sein. Dazu gehören unter anderem Capcom, Konami, Square Enix, Sega/ Atlus, Bandai Namco, THQ Nordic und Koei Tecmo. Es gibt jedoch einen großen Namen, der nur eine begrenzte Sichtbarkeit hat, was ein wenig überraschend ist, wenn man bedenkt, dass das Programm im Hinterhof des Unternehmens stattfindet.

Wie entdeckt von Pushsquare sind weder Sony Interactive Amusement noch PlayStation auf der Checkliste "General Exhibit" zu finden. Sony Interactive Entertainment wird jedoch sicherlich weiterhin vertreten sein, doch scheint die Präsenz eher eingeschränkt zu sein, da der Name noch weiter unten auf der Ausstellerseite auftaucht, wenn auch merkwürdigerweise unter "Indie Game Edge".

Siehe auch :  Pokemon Sword & Shield Animierte kurze Features Farfetch'd und Sirfetch'd Battle Escavalier

mit GaijinPot Travel

Die Tokyo Video Game Show 2022 findet vom 15. bis 18. September in Chiba, Japan, statt. Die ersten beiden Tage sind nur für Fachbesucher zugänglich, bevor sie an den letzten beiden Tagen für das breite Publikum geöffnet wird. Wir erwarten während des Programms zahlreiche Neuigkeiten und Updates zu verschiedenen japanischen Titeln.

Die offizielle Sprache der TGS ist Japanisch, doch eine Echtzeit-Englisch-Dolmetschung steht den Besuchern zur Verfügung, und wie in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung in einem der größten japanischen Kongresszentren, der Makuhari Messe, statt. Im Jahr 2015 war das Tokyo Game Program eine hybride Veranstaltung mit Online- und Präsenzveranstaltungen und -aufgaben, aber für 2022 liegt der Schwerpunkt wieder auf physischen und persönlichen Veranstaltungen, wobei das diesjährige Programm unter dem Motto "Absolutely nothing Quits Pc Gaming" steht.

" In diesen zwei Jahren verschwanden verschiedene unterhaltsame Anlässe aus unserem Alltag, aber Spiele erhellten immer noch unsere Tage. Spiele werden auch in Zukunft die Tage aller Menschen erhellen - das diesjährige Thema impliziert eine solch starke Entscheidung", verkündete die Computer Home Entertainment Distributor's Association, als die diesjährige TGS vorgestellt wurde.

Siehe auch :  Assassin's Creed Valhalla Ireland DLC auf Mai verschoben

Diejenigen, die die TGS aus der Ferne verfolgen, können über YouTube, Twitch und Twitter-Streams von den Hauptprogrammen der Aussteller und auch des Veranstalters hören.