Thomas Haden Church spielt Agent Stone in der TV-Serie Twisted Metal

Sony hat soeben bestätigt, wer den Bösewicht in der kommenden Live-Action-Verfilmung von Twisted Metal spielen wird. Thomas Haden Church wird Agent Stone spielen, der neben Anthony Mackie als John Doe und Stephanie Beatriz als Autodiebin Quiet zu sehen sein wird.

Agent Stone wird beschrieben als "ein kalter und unnachgiebiger postapokalyptischer Highway-Patrouilleur, der die Straßen mit einer silbernen Zunge und einer verdrehten Eisenfaust regiert und selbst die kleinsten Verbrechen mit der härtesten aller Urteile verfolgt. Agent Stone schreckt vor nichts zurück, um Recht und Ordnung in den Geteilten Staaten von Amerika wiederherzustellen, und er tötet jeden, der sich ihm in den Weg stellt und sich seiner Macht widersetzt."

Mit der Aufnahme von Haden Church in die Besetzung hat Twisted Metal nun drei bestätigte Charaktere. Anthony Mackie, Schauspieler aus Altered Carbon und The Falcon And The Winter Soldier, wurde zuerst für Twisted Metal als John Doe bestätigt, ein Milchmann mit Gedächtnisschwund, der "so schnell spricht wie er fährt". Da er sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann, besteht Does Motiv im Twisted Metal-Wettbewerb darin, seine eigene Geschichte zu erfahren, während er ein Paket durch ein Ödland voller randalierender Marodeure ausliefert. Stephanie Beatriz wurde bestätigt letzte Woche in der Rolle von Quiet, einem betrügerischen und grausamen Autodieb.

Siehe auch :  Elden Ring fügt Tutorial hinzu, um Ihnen zu helfen, das Tutorial zu finden

Twisted Metal wird voraussichtlich im nächsten Jahr auf dem Peacock-Streamingdienst von NBC ausgestrahlt. Die Serie wird von Will Arnett produziert, der Gerüchten zufolge den tödlichen Clown Sweet Tooth spielen wird. Die Deadpool-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick stellen ihre Dienste für das Drehbuch zur Verfügung, während Michael Jonathan Smith von Cobra Kai bei der Adaption Regie führt. Jede Folge der Action-Comedy-Serie wird 30 Minuten lang sein.

Twisted Metal ist nicht nur eine Fernsehserie. Sony hat bestätigt, dass sich ein Reboot von Twisted Metal in Entwicklung befindet, obwohl es anscheinend zu Problemen gekommen ist, nachdem der bisherige Entwickler Lucid Games abgezogen und durch Firesprite ersetzt wurde. Der Wechsel geht einher mit einem Personalwechsel, da mehrere Lucid-Mitarbeiter zu Firesprite wechseln, um weiter an Twisted Metal zu arbeiten.

Firesprite arbeitet außerdem an einem nicht näher benannten Horrorspiel, das die Unreal Engine 5 nutzen wird.

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.