Die besten Features der Woche von TheGamer: Die Bedeutung von Call of Duty, Jumpstart-Art und die Schwächen von Overwatch 2

Einen schönen Donnerstag, Leute! Ihr wisst, was das bedeutet - es ist an der Zeit, einen Rückblick auf einige der größten und besten Features zu werfen, die diese Woche auf gamebizz.de erschienen sind.

Es war eine ziemlich ereignisreiche Woche in der Spielebranche, denn vor kurzem wurden die Argumente von Sony und Microsoft zu Call of Duty veröffentlicht, die auf deprimierende Weise deutlich machen, wie sehr sich die beiden um eine der langweiligsten Spieleserien streiten werden. Pokemon Scharlachrot & Violett hat auch die Runde gemacht, weil es so schlecht läuft, obwohl es falsch wäre, die Switch für seine Probleme verantwortlich zu machen.

Darüber hinaus haben wir auch Artikel über God of War Ragnaroks unaufhörliches Bedürfnis, den Spielern zu sagen, was sie als Nächstes tun sollen, darüber, wie Overwatch 2 uns seit seinem Start einen Live-Service vorenthält, und darüber, wie Magic: The Gathering's letzte Veröffentlichung des Jahres, Jumpstart 2022, einfach ein bisschen zu verdammt geil ist. y

Es ist deprimierend, wie wichtig Call of Duty für das Gaming ist

Sony und Microsoft haben sich in den letzten Monaten um die Übernahme von Activision Blizzard gestritten, wobei der Hauptstreitpunkt zwischen den beiden die Exklusivität von Call of Duty war. gamebizz.de-Chefredakteurin Stacey Henley weist zu Recht darauf hin, wie deprimierend es ist, dass all die Streitereien und Klagen nur bewiesen haben, wie wichtig Call of Duty für die beiden Unternehmen und für das Gaming an sich ist. Und das alles wegen eines Kriegssimulators - holt mir mal jemand einen Drink?

Siehe auch :  Modder bringen Abtreibung in Die Sims

Ich wünschte, die God of War-Charaktere würden aufhören, mir zu sagen, dass ich Nebenquests machen soll

God of War Ragnarok wurde von den Kritikern ziemlich beeindruckend aufgenommen, als es Anfang des Monats auf den Markt kam, und erhielt eine der höchsten Wertungen, die die Serie bis heute gesehen hat. Das bedeutet aber nicht, dass es frei von Problemen ist, und eines, das die abteilungsübergreifende Redakteurin Issy van der Velde hier hervorhebt, ist, wie nervig es ist, wenn Charaktere dich nach großen Story-Momenten auffordern, weitere Nebenquests zu erledigen. Es ist ja nicht so, dass Ragnarok gerade läuft oder so, Jungs, ich bin sicher, Durlins Hammer kann noch ein paar Stunden warten.

Hör auf, der Switch die Schuld dafür zu geben, dass Pokemon so schlecht läuft

Ihr wisst das wahrscheinlich schon, aber Pokemon Scarlet & Violett bekommt eine Menge Kritik, weil es so schlecht läuft. Die Spieler berichten über eine Vielzahl von visuellen Fehlern, Bugs, Speicherlecks und mehr. Feature-Redakteur Eric Switzer hat in die unvermeidliche Zukunft von Kommentaren wie "Deshalb brauchen wir einen Switch-Profi" geblickt und möchte dich an Spiele wie Breath of the Wild, Xenoblade Chronicles 3 und sogar das verdammte Witcher 3 erinnern. Die Switch ist hier eindeutig nicht das Problem.

Siehe auch :  Animal Crossing: New Horizons – Was ist Zeitreisen?

Overwatch 2 lässt uns als Live-Service im Stich

Overwatch 2 ist jetzt seit fast zwei Monaten auf dem Markt, aber es scheint sich mit der Zeit immer mehr in die Nesseln zu setzen. Die leitende Redakteurin für Features, Jade King, schreibt, dass Overwatch 2 derzeit als Live-Service versagt, besonders im Vergleich zu Spielen wie Fortnite und Apex Legends. Obwohl Live-Service-Spiele dazu gedacht sind, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen, hat sich Overwatch mit der Umstellung auf Free-to-Play und dem Fehlen jeglicher neuer Ideen von Anfang an selbst ins Bein geschossen. Hoffen wir, dass Staffel 2 ein bisschen mehr bieten kann.

MTG's Jumpstart 2022 Anime Art ist zu geil

Endlich kommen wir mal weg von all den Spielen, die uns enttäuschen, und kommen zu etwas .Geilem. Warte, zu geil?! Das ist doch sicher kein Feature auf gamebizz.de? Nun, Tabletop-Redakteur Joe Parlock hat hier eine Menge zu erklären, aber er argumentiert, dass die Rückkehr zu einem Manga-Artstyle für Jumpstart 2022 einfach nicht sehr gut funktioniert hat und dass es einfach ein bisschen zu geil für sein eigenes Wohl ist. Ein besonderes Lob gebührt dem Rapacious Dragon, der aussieht, als hätte er den Namen Teufel verdient.

Siehe auch :  Ghost Rider wird der nächste Marvel-Held in Fortnites Super Series

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.