Ted Lasso kündigt offiziell einen Auftritt in FIFA 23 an

Ted Lasso könnte bald offiziell seinen Weg in FIFA 23 finden. Die Twitter-Verwaltung der Fernsehserie hat kürzlich ein Foto veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie der von Jason Sudekis gespielte Train Lasso einer 3D-Gesichtsaufnahme unterzogen wird.

Die Bildunterschrift des Posts lautet: "Pass auf, Mario! Du bist nicht der einzige verpixelte Mann mit Schnurrbart, der nicht erkennt, wohin die U-Bahn ihn bringt ...". Dies ist zwar keine offizielle Bestätigung für einen FIFA 23-Auftritt, aber die Gesichtsaufnahmeausrüstung auf dem Bild ist der Schlüssel zur Entschlüsselung. Die verwendete Ausrüstung sieht genau so aus wie die, die EA derzeit verwendet, um 3D-Scans von seinen Spielern zu erstellen. Begegnungen. Zusätzlich, EA Sports FIFAs Hauptkonto hat auf diesen Beitrag ebenfalls mit einem Emoji geantwortet, was in erster Linie bestätigt, dass es tatsächlich passiert.

Außerdem scheint es, dass Train Lasso auch seine Gruppe, AFC Richmond, mitbringt. Ein kürzlich aufgetauchtes Leck hat gezeigt, dass AFC Richmond in der Liste der Gruppen auf der Haupt-Website von FIFA 23 auftauchte. EA hat dies jedoch schnell wieder zurückgezogen und auch einige Artikel, die diese Details verbreiteten, überstimmt. Das gießt Benzin ins Feuer, dass es sicherlich wahr war, und dieser Tease bestätigt es einfach.

Siehe auch :  Old School RuneScape beendet Partnerschaftsumfragen vorzeitig aufgrund von Mikrotransaktionen

Ted Lasso hat erst kürzlich zahlreiche Emmys gewonnen und gehört zu den meistgesehenen Sendungen aller Zeiten. Außerdem ist dies der letzte FIFA-Titel, den EA produziert, da EA und FIFA ihre Partnerschaft nach 28 Jahren beendet haben. Daher wird die Partnerschaft mit Ted Lasso die Attraktivität des Spiels erhöhen und dafür sorgen, dass sein Ausflug in den Sonnenuntergang ein Erfolg wird.

FIFA 23 führt außerdem eine Reihe von Ergänzungen und Änderungen in das Videospiel ein. Zum Beispiel wird die kroatische Fußballnationalmannschaft nach 11 Jahren endlich wieder Teil des Spiels sein. Außerdem hat EA seine neue HyperMotion2-Technologie eingeführt. Eine Reihe von Gameplay-Automechaniken wie Scrambling und technisches Dribbling wurden ebenfalls modifiziert und sehen nun noch vernünftiger aus. Der Profimodus wurde zusätzlich überarbeitet und wird nun auch RPG-ähnliche Charakterfaktoren für die Charaktere haben.

FIFA 23 kommt am 26. September 2022 auf den Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.