Teamfight Tactics hat bereits über 33 Millionen monatliche Spieler

Überraschen Sie niemanden, Teamfight Methods geht weiter seine stetig steigende Popularität mit einer monatlichen Basis von über 33 Millionen Spielern. Das neue Setting wurde erst im Juni offiziell als Komponente Organization of Legends eingeführt, und Entwickler Riot Gaming hat sich tatsächlich dazu verpflichtet, den brandneuen Modus in Zukunft zu unterstützen.

Diese Spielerzahlen sind absolut nicht zu verachten. Laut Riot Gamings hat Teamfight Tactics dazu beigetragen, das Publikum für Organization of Legends um etwa 30 Prozent zu steigern. Sie haben derzeit erwähnt, dass das brandneue Setting weiterhin mit Balance-Updates für das Gameplay, dem Hinzufügen brandneuer Inhalte und auch ästhetischer Produkte unterstützt wird.

Der nächste Schritt für das Videospiel besteht darin, zu sehen, wie seine Esportszene entsteht. Dies ist etwas, das wir bisher nur in einem winzigen Maßstab gesehen haben, da Twitch-Streamer an kleineren Wettbewerben spielen. Die kompetitive Umgebung innerhalb des Spiels offenbart eine spezialisierte Basis von Spielern, die sich darauf vorbereiten, der Welt zu zeigen, dass die effektivsten Spieler sind, und Riot gibt auch an, dass bewertete Spiele derzeit die typischen Spiele im Spiel um ein unglaubliches Verhältnis von vier zu eins übertreffen.

Siehe auch :  Die Game Awards kehren am 10. Dezember 2020 zurück

Das Spiel wird am kommenden Wochenende auf der TwitchCon 2019 noch mehr direkte Aufmerksamkeit erhalten. In den folgenden drei Tagen kämpfen die Spieler um einen gemischten Belohnungspool von 2 Millionen US-Dollar in Fortnite, Organization of Legends, Teamfight Methods sowie Apex Legends in the sehr erwartetes Urteil zu Jerk Opponents.

Danach wurde das Spiel bereits vorgestellt, um in die aufgenommen zu werden League of Legends All-Promi-Event, das diesen Dezember in Las Vegas stattfindet. Es wird das erste Mal sein, dass mehrere Titel von Riot Games für den Wettbewerb vorgestellt werden. Die Rivalen reichen von führenden Spielern bis hin zu Follower-Favoriten, die sicherlich eine Einladung erhalten, basierend auf der Vielfalt der Stimmen, die sie aus der Videospiel-Nachbarschaft erhalten.

Da Teamfight Methods ein ziemlich brandneuer Einstieg in die Videospielszene ist, gibt es einige neue Spieler, die den Auto-Battler versuchen. Einer der energischsten Streamer heute ist Rumay "Hafu " Wang, die seit vielen Jahren für ihre World of Warcraft- und Hearthstone-Webinhalte bekannt ist. Wie zahlreiche Spieler von Hearthstone hat Hafu tatsächlich zu Teamfight-Techniken gewechselt, und ihre Streams zu sehen ist eine wunderbare Möglichkeit, einige der beste wettbewerbliche Aktion und halten Sie sich über die besten Strategien auf dem Laufenden.

Siehe auch :  Naughty Dog arbeitet nicht an einem neuen Jak & Daxter, aber "wünscht, es wäre"

Via: dexerto.com

Schaut euch derzeit den Twitch Rivals-Stream am 28. September an, denn wir stellen sicher, dass die effektivsten Spieler weltweit in Teamfight Techniques gegeneinander antreten!

Quelle: Vieleck. com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.