Team Ninja sagt, dass es keine große Möglichkeit für Nioh auf Xbox gibt

Nioh ist eines der beliebtesten Souls-ähnlichen Spiele außerhalb von FromSoftware, das von Ninja Gaiden-Entwickler Team Ninja stammt. Es kam 2017 auf der PlayStation 4 auf den Markt und wurde später auf dem PC veröffentlicht, aber für diejenigen, die in Erwartung einer Xbox-Veröffentlichung warten, haben Sie Pech.

Wo Long: Fallen Dynasty ist Team Ninjas neuestes Projekt, das von Nioh-Regisseur Fumihiko Yasuda und Bloodborne-Produzent Masaaki Yamagiwa stammt und sogar am ersten Tag im Xbox Game Pass erscheint. Aber wie Yasuda in einem Interview mit VGC .verriet, bedeutet das nicht, dass Nioh auf der Xbox erscheinen wird.

"Es gibt nicht wirklich etwas zu beachten. [Nioh coming to Xbox]", sagte Yasuda. "Im Moment gibt es nicht wirklich eine große Möglichkeit, Nioh auf Xbox-Plattformen zu haben, aber wir hoffen, dass Xbox-Fans Wo Long genießen und sich darauf freuen, dass das Spiel herauskommt. Das ist wahrscheinlich alles, was wir im Moment dazu sagen können."

Zu den Gründen, warum Team Ninja sich für sein neuestes Spiel mit der Xbox statt mit der PlayStation zusammengetan hat, sagte Yasuda: "Wir haben das Gefühl, dass die Xbox-Plattform in Japan stärker vertreten ist: Das sehen wir hier definitiv. Wir glauben, dass der Game Pass dazu beiträgt, dass viel mehr Leute die Xbox-Plattform kennenlernen - viel mehr Leute kommen her und spielen Spiele und sind Teil davon."

Siehe auch :  Die Stadt von LA Noire ist immer noch eine der größten historischen Schauplätze des Gamings

Falls du Nioh noch nicht gespielt hast, es ist ein Souls-ähnliches Action-RPG über einen einsamen irischen Seemann namens William Adams, inspiriert von einem historischen Engländer, der einer der einzigen westlichen Samurai war. Du begibst dich an die Küsten Japans im Jahr 1600 und kämpfst gegen alle Arten von schrecklichen Oni. Für diejenigen, die schon einmal ein FromSoftware Souls gespielt haben, gibt es eine Menge ähnlicher Features, aber es hat auch viele eigene Ideen eingeführt.

Wenn du zum Beispiel einen Blutfleck berührst, siehst du nicht nur, wie jemand gestorben ist, sondern kannst diese Person als NSC herbeirufen, um im Kampf zu kämpfen, wobei ihre Ausrüstung und Werte als Modell für den Gegner dienen. Es gibt noch ein paar andere coole Eigenheiten, aber wenn du das selbst in Aktion sehen willst, musst du dir einen PC oder eine PlayStation besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.