Supermassive Games besetzt die Oscar-nominierte Jessie Buckley für The Devil In Me

Jessie Buckley, die bei der gestrigen Oscar-Verleihung für ihre Arbeit in Das verlorene kleine Mädchen als ideale Nebendarstellerin nominiert wurde, wird in Supermassives kommendem Einstieg in die The Dark Pictures Anthology, The Devil In Me, zu sehen sein.

" Bereiten Sie sich auf einen unvergesslichen Aufenthalt vor", schrieb Supermassive in der heutigen Ankündigung . Die Oscar-nominierte Schauspielerin Jessie Buckley wird sicherlich die Rolle der Kate Wilder in "Das Böse in mir" spielen.

Buckley erhielt ihre Oscar-Nominierung für die Darstellung der jungen Leda in The Lost Child, einer psychologischen Dramatisierung unter der Regie von Maggie Gyllenhaal. Der Film erhielt drei Oscar-Wahlen, bestehend aus Ideale Schauspielerin, Ideal Sustaining Starlet und Bestes adaptiertes Drehbuch, konnte aber keine der drei Trophäen mit nach Hause nehmen.

Dies ist der erste Schauspieler, der in The Evil one In Me, der erstmals eine Woche nach der Veröffentlichung von Home of Ashes im Jahr 2014 vorgestellt wurde, einen Credit Report erhält. Der Teaser enthüllte eine Saw-eske Geschichte, in der zahlreiche jugendliche Dokudrama-Filmer auf ein Schloss eingeladen werden, um ein Dokudrama über den Serienmörder H.H. Holmes zu drehen. Schocküberraschung, die schreckliche fängt sie alle innerhalb des Schlosses und dann unterwirft sie zu schrecklichen Probleme, wo sie müssen schreckliche Entscheidungen zu etablieren, die lebt und auch, wer stirbt.

Siehe auch :  Der Regisseur von God of War ist in The Witcher 3 auf Switch verliebt

Bandai Namco erklärte The Evil one In Me als The Dark Photo Anthologies' "blutigste Geschichte bisher". Die Option Auto-Mechanik, die stark in der gesamten Sammlung enthalten ist wahrscheinlich am Ende eine Menge wesentlicher, sowie es verspricht, dass nicht jeder wird es durch, unabhängig davon, welche Optionen der Spieler macht.

The Evil one In Me ist das vierte Videospiel, das im Rahmen der Night Photo Anthology auf den Markt kommt, nach Male of Medan im Jahr 2019, Little Hope im Jahr 2020 und Home of Ashes im Oktober 2021. Wenn der Trend anhält, werden wir wahrscheinlich The Evil one In Me später im Verlust sehen, obwohl weder Supermassive Gamings noch Bandai Namco einen Hauptveröffentlichungstag enthüllt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.