Super Nintendo World Japan wird nach einem Monat vorübergehend geschlossen

Letzten Monat wurde die Super Nintendo World in den Universal Studios Japan in Osaka eröffnet. Jetzt, nur einen Monat nach der Eröffnung, hat Universal bekannt gegeben, dass der gesamte Park aufgrund einer Häufung von COVID-19-Fällen kurzzeitig geschlossen wird.

Am 18. März wurde der Super Nintendo Globe offiziell für die Öffentlichkeit eröffnet. Der Park ist voll von Nintendo-Themenflügen und -Geschäften, wobei das Glanzstück ein Mario Kart-Programm ist. Obwohl es mehrere Nintendo-Spiele gibt, konzentriert sich der Park hauptsächlich auf Mario. Shigeru Miyamoto, der Schöpfer von Mario, hat auch den Stil und die Konstruktion des Parks beeinflusst.

Super Nintendo Globe sollte ursprünglich im Loss 2020 eröffnet werden, doch aufgrund der Pandemie wurde die Eröffnung auf Februar 2021 verschoben. Durch eine zusätzliche Verzögerung wurde die Eröffnung auf den 18. März verschoben, was dann auch der eigentliche Eröffnungstermin war.

Universal Japan hat am 23. April eine Nachricht auf ihrer Website veröffentlicht, in der es heißt: "Universal Studios Japan hat beschlossen, den Park vorübergehend zu schließen, da die Organisation die Schließung des Parks gefordert hat, um ihn ohne Zuschauer zu betreiben, was aufgrund des Ausnahmezustands in der Präfektur Osaka angeordnet wurde. Die vorübergehende Schließung wird sicherlich ab dem 25. April 2021 beginnen und so lange andauern, bis der Antrag aufgehoben wurde."

Siehe auch :  So wirst du ein besserer Fall Guys Spieler, laut KittyPlays

Die japanische Regierung hat den Notstand in Tokio und Osaka ausgerufen, zusätzlich zu mehreren Quasi-Notständen im ganzen Land. Derzeit gibt es keinen Termin für die Wiedereröffnung. Diese Nachricht kommt, nachdem die Regierung angekündigt hat, dass ausländische Besucher nicht zu den Olympischen Spielen einreisen dürfen.

Anfang April beschränkte Universal die Zahl der Besucher im Park auf 5.000. Zuvor kamen täglich über 20.000 Besucher in den Park. Die Eröffnung des Super Nintendo Globe wurde sehr gut vorbereitet, da der Park der erste seiner Art war, der große Menschenmengen anlockte. Die Besucher können vollständig in eine Videospielwelt eintauchen, und es gibt auch ein Hindernis zum Sammeln von Aufklebern. Derzeit haben viele Menschen nicht die Möglichkeit, diesen Themenpark zu besuchen.

Auch die Universal Studios wurden zu Beginn der COVID-19-Pandemie vom 29. Februar bis zum 7. Juni 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen. Vergnügungsparks sind am stärksten von den Schließungen betroffen, die den Besucherverkehr einschränken und die Schließung dieser Parks erforderlich machen. Wir hoffen, dass die Super Nintendo World bald wieder geöffnet wird, während die Impfungen auf der ganzen Welt verteilt werden.

Siehe auch :  Mehrere Bosskämpfe des Elden Rings wurden entschärft

Quelle: Universal Studios Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.