Die begrenzte Verfügbarkeit von Super Mario 3D All-Stars ist ein zynisches Marketing-Gimmick

Super Mario 3D All-Stars wurde kürzlich von Nintendo enthüllt und enthält drei beliebte Mario-Titel, die sicherlich hochskaliert und für den Nintendo Switch Over veröffentlicht werden: Super Mario 64, Super Mario Sunlight und auch Super Mario Galaxy. Während die Wiederveröffentlichung alter Titel für Nintendo keine brandneue Methode ist, ist der neueste Trick im Zusammenhang mit Super Mario 3D All-Stars sicher ein erster.

Das Besondere an 3D All-Stars ist, dass es nur zwischen dem 18. September 2020 und Ende März 2021 verfügbar ist.

Nintendo nimmt eine Seite aus Disneys Marketing-Playbook

Nintendos Werbe- und Marketing-Stunt ähnelt seltsamerweise einem Gimmick, das Disney erst kürzlich in den Ruhestand gegangen ist – dem Disney-Tresor. Der Disney-Tresor war eine erschwingliche Strategie, um ein falsches Gefühl der Notwendigkeit sowie einen vom Menschen verursachten Mangel zu erzeugen, indem den Kindern vermittelt wurde, dass sie nur eine begrenzte Zeit hatten, um einen bestimmten Film auf VHS oder DVD zu sehen, bevor der Titel zurückkehrte direkt in den Tresor.

Nintendos Bemühungen, menschengemachte Knappheit zu entwickeln, fühlen sich ein bisschen viel negativer an als Disney, das etwas behauptet. Für Anfänger sind nicht nur physische Duplikate von Super Mario 3D All-Stars limitiert. Digitale Kopien sind ebenso. Wie genau werden Ihnen möglicherweise digitale Duplikate fehlen?

Super Mario 3D All-Stars ist nicht der einzige Titel, der am 31. März für Nintendo Switch-Besitzer erscheint. Es gibt auch einen Super Mario Battle Royale. Sicher warum nicht.

Super Mario 3D All-Stars-Kosten: Beginnen, männlich

Über Behörden Nintendo Shop-Seite

Darüber hinaus kommt Nintendo mit einem vollen Verkaufspreis von 59,99 US-Dollar aus den Toren. Es scheint, dass diese Videospiele nur hochskalierte Ports für den Nintendo Switch sind und auch so viel in Rechnung gestellt wird! Die Wiederveröffentlichung alter Spiele zum Preis eines brandneuen Videospiels in einer Zeit mit Massenarbeitslosigkeit und wirtschaftlichen Zusammenbrüchen fühlt sich ein bisschen hart an.

Nintendo ist berüchtigt dafür, die Rate seiner Videospiele selten zu senken und ein eingeschränktes Home-Fenster für die Zugänglichkeit zu schaffen. Diese Titel haben noch mehr Gründe, den Preis nicht zu senken.

Durch die Produktion falscher Knappheit positioniert Nintendo die Angst, Verbraucher zu verlieren. Das Videospiel zu bekommen hat diese Meta-Qualität, ein Zustandszeichen zu sein, zusätzlich zu einer Art von Vergnügen.

Nintendo beginnt ein beunruhigendes Muster

mit Nintendo

Während es sicherlich einfach wäre, Nintendo einfach als den einzigen Übeltäter von geldfressenden Geschäftstechniken darzustellen, würde es verschiedene andere Unternehmen außer Acht lassen, die ihren gerechten Anteil daran haben. Ubisoft hat sich einmal mehr in heikle politische Anliegen gestürzt, um eines seiner Spiele zu vermarkten. Es gibt auch den Preisanstieg von Next-Gen-Kopien von Black Ops Cold War oder die Realität, dass Sie sich für eine PS5-Vorbestellung registrieren müssen.

Nintendo könnte jedoch einen Trend starten, den Disney Safe in Videospiele zu integrieren, wenn sich die Verkäufe für das 3D-All-Stars-Bundle als effektiv erweisen, was beängstigend ist. Berücksichtigen Sie die Möglichkeiten für verschiedene andere Autoren, sich einzubringen, und beginnen Sie, sich an die Praxis von Nintendo zu halten, wenn sie erfolgreich ist.

Nostalgie war ein Fehler

Was hindert ein Unternehmen wie EA oder SEGA daran, ihr Verzeichnis der Videospiele der späten 90er und der frühen 2000er zu durchleben, die in guten Erinnerungen gewürzt wurden, und auch nur eine hochskalierte digitale Variante für ein schnelles Geld wieder auf den Markt zu bringen? Definitiv nichts. Wird es irgendwelche neuen Funktionen oder Einstellungen geben? Nein, aber es erkennt und sorgt dafür, dass Sie sich im Inneren wohl fühlen.

Während das Netz jammert, spiegeln Kommentare, die Sie online sehen, nicht den Tatsachen wider. Schauen Sie sich jeden Kommentarbereich des Trailers an und Sie werden sicherlich unzählige Leute entdecken, die behaupten, sie würden das Videospiel boykottieren, dann kommen die Spielveröffentlichungen und auch die Verkaufszahlen über die Dacheindeckung. Für viele ist dies eine Chance, einige Mario-Videospiele, die sie lieben, erneut zu spielen. Hoffen wir nur, dass wir den EA oder Activision-Blizzard im nächsten Jahr nicht sicher erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.