Stray wird in Korea eingestuft, Starttermin möglicherweise bald

Stray hat gerade eine Einstufung in Korea für die Altersgruppe ab 12 Jahren erhalten. Dies könnte wirklich ein Zeichen für den bevorstehenden Veröffentlichungstag des mit Spannung erwarteten Reisespiels sein, in dem du als umherstreifende Katze in einer Sci-Fi-Stadt spielst.

Die Koreanische Anzeigetafel (mit Hilfe von Gematsu ) hat Stray eine Altersfreigabe ab 12 Jahren gegeben, wobei man bedenken muss, dass es in einigen Levels Behälter mit Alkohol und Kämpfe gegen "nichthumanoide Tiere" gibt. Beides kann man im erweiterten Gameplay-Trailer sehen, der letzten Sommer veröffentlicht wurde.

Stray sollte ursprünglich Ende 2021 erscheinen, wurde aber im Jahr 2014 auf "sehr früh 2022" verschoben. Das Videospiel lässt dich einen umherstreifenden Katzenstall in einer von Robotern bewohnten Welt regeln. Wie im Trailer zu sehen ist, heilt die Katze zu Beginn des Spiels eine Verletzung, bevor sie B12 findet, eine kleine Drohne, die die Robotersprache der Hausbesitzer der Stadt übersetzt, mit modernen Geräten kommuniziert, für die man normalerweise einen Daumen braucht, und außerdem Produkte für die Katze speichert, die sie später benutzen kann.

Siehe auch :  GTA 5 erhält Bewegungsunschärfe-Schieberegler auf PS5 und Xbox Serie X/S

Als Katze wird Stray dem Spieler sicherlich einen bemerkenswerten Sprung bieten und auch die Fähigkeit, Objekte viel besser zu erreichen als viele humanoide Protagonisten. Sie werden ebenfalls schnurren, gegen freundliche Roboter schrubben und ihre Sofas beschädigen.

Stray ist eines der am sehnlichsten erwarteten Spiele für die PlayStation. Der Publisher Annapurna Interactive hat den Fans versichert, dass es noch in diesem Jahr erscheinen wird, obwohl er sich nicht wirklich auf die Bezeichnung "sehr früh" eingelassen hat. Mit dem aktuellen Ergebnis in Korea scheint Stray jedoch einem Veröffentlichungsdatum näher zu sein als jemals zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.