Starfield bringt mit Hypotheken ein obskures Feature aus Daggerfall zurück

Gestern bekamen wir eine 15-minütige Gameplay-Demonstration von Starfield im Rahmen des Xbox & & Bethesda Summertime Video Game Feast zu sehen. In der Vorführung wird Starfield von den Spielern als "No Man's Skyrim ", da der Spieler die Möglichkeit hat, Objekte zu untersuchen, nach Produkten zu schürfen, zu zahlreichen Planeten zu fliegen und Aliens mit Blastern abzuschießen. Im Gegensatz zu No Guy's Sky können die Spieler ihre Raumschiffe jedoch individuell gestalten und müssen nicht darauf warten, dass der Zufall ihnen ihr perfektes Gefährt beschert.

Auch im Gegensatz zu No Man's Sky, Starfield wird sicherlich geben Spielern mit Anfang Qualitäten als Bestandteil der Charakterentwicklung. Der Charakter Schöpfer offenbart Spieler wird sicherlich beginnen Starfield durch die erste Erstellung ihres Charakters und nach, dass die Wahl einer Reihe von Geschichte Eigenschaften. Eines dieser Geschichtsattribute wurde "Starter House" genannt, das den Spieler mit einer Hypothek von 50.000 Credits für "ein kleines Haus auf einem ruhigen kleinen Mond" versorgt. Wie bereits von PCGamesN wird eine RPG-Mechanik aus The Senior Scrolls II: Daggerfall wiederbelebt, bei der die Spieler umfangreiche Kredite aufnehmen mussten, um eine Wohnung zu bezahlen.

Siehe auch :  Phantom Breaker: Omnia erscheint am 15. März 2022

Mit Hypotheken kann man sich zwar ein Haus kaufen, aber man ist auch bei einem Finanzinstitut verschuldet. Im Fall von Starfield wäre das sicherlich die "GalBank", die höchstwahrscheinlich eine Verkleinerung der Galactic Bank ist. Was geschieht, wenn Sie nicht zahlen können, war nicht sofort klar.

über Bethesda

Außerdem ist nicht sofort klar, welchen Nutzen ein kleines Haus auf einem Mond dem Spieler bieten soll. Man kann bereits Kapitän eines Raumschiffs sein, das völlig individuell gestaltet und mit allem ausgestattet ist, was der Spieler brauchen kann. Ein Hauskredit könnte nur ein Abflussrohr für Schulden sein, wenn man lieber Quellen in die Verbesserung seiner Entdeckungsfähigkeiten stecken würde.

Und in Starfield gibt es eine ganze Menge zu entdecken. Laut der Präsentation von gestern Abend gibt es 1.000 Planeten, auf denen die Spieler landen, herumlaufen, Ressourcen plündern und Aliens töten können. Sicherlich werden viele von ihnen prozedural erstellt, was dazu führen könnte, dass sich einige von ihnen sowohl öde als auch leer anfühlen, aber man kann doch nicht erwarten, dass ein Designer 1.000 Welten von Hand erschafft, oder?

Siehe auch :  Syndikalität während des State of Play verkündet