Stanislaw Lem-Inspired The Invincible erhält zusätzliche Finanzierung, verschoben auf 2022

Das polnische Studio Starward Industries gab bekannt, dass sein Startjob The Unyielding, der auf dem Unikat von Stanislaw Lem basiert, zusätzliche Mittel erhalten hat. Allerdings wird das Spiel 2021 nicht wie ursprünglich geplant verfügbar sein.

The Unyielding wurde im September 2020 vom vorherigen CD Projekt Red sowie von Techland-Entwicklern angekündigt. Der retro-futuristische First-Person-Science-Fiction-Thriller wurde 2021 erwartet, hatte jedoch kein genaues Startdatum. Kürzlich haben die Designer ihren Produktionsplan umgestellt und das Startfenster für den Start lautlos auf 2022 verschoben. Laut dem Team wurde eine solche Entscheidung aufgrund des erhöhten Budgets des Projekts getroffen.

Zusätzliches Geld für The Invincible wurde durch ein zusätzliches Problem mit Starward-Aktien aufgebracht, wodurch der Workshop mehr als 700.000 USD (2,7 Millionen Złoty) einbrachte. Jetzt entscheiden sich die Designer, den Start zu verschieben, um die Menge an Webinhalten in ihrem Projekt zu erhöhen. Starward Industries bereitet sich darauf vor, mehr Vollzeitkräfte einzustellen und viel mehr Funktionen an andere Unternehmen auszulagern. Darüber hinaus sind für das Spiel bessere Tests, brandneue Sprachübersetzungen und erhöhte Werbe- und Marketingausgaben geplant.

Siehe auch :  Die Zukunft ist nicht Mario – Nintendo braucht jemand anderen im Rampenlicht

The Unyielding erzählt von einer Gebietsexpedition in die Welt Regis 3, bei der der Hauptcharakter in einer feindlichen Welt bestehen und erfahren muss, was seinen Vorgängern passiert ist. Die Geschichte basiert auf dem einzigartigen Invincible von Stanislav Lem, das erstmals 1964 veröffentlicht wurde. Die Entwickler erklärten, dass das Videospiel eher eine neue Geschichte ist, die auf der Originalveröffentlichung basiert, als eine komplette Freizeit.

Der Service der Aufgabe begann Ende 2018. Die Designer gaben bekannt, dass sie sich hauptsächlich von Alien: Seclusion und auch Firewatch inspirieren lassen, um The Unyielding in Bezug auf Gameplay und Atmosphäre zu etwas ganz Besonderem zu machen. Eine der wesentlichen Funktionen des Spiels wird eine nicht-lineare Geschichte sein, die stark von den Entscheidungen des Spielers abhängt. Laut den Designern wird The Unyielding sogar verschiedene Enden haben.

The Invincible entsteht für PC, PS5 und auch Xbox Collection X|S. Der Job hat schon seine Steam-Webseite , damit Sie das Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzufügen können.

Siehe auch :  Roblox-Spieler haben im Mai über 100 Millionen US-Dollar ausgegeben

Quelle: Aktienuhr. bitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.