Stand With Ukraine Humble Bundle sammelt 20 Millionen Dollar in einer Woche

Humble Package und seine Nutzer haben sich zahlreichen anderen Persönlichkeiten der Spielebranche angeschlossen, um beträchtliche Geldbeträge für humanitäre Hilfe in der Ukraine zu sammeln. Die Stand with Ukraine-Paket ist nun tatsächlich zu Ende gegangen, indem mehr als 20 Millionen Dollar für vier in der Region tätige Wohltätigkeitsorganisationen aufgestockt wurden.

Das Paket war riesig und bot den Spielern für eine Mindestspende von 40 Dollar Inhalte im Wert von 2.600 Dollar. Die Strategie war eindeutig erfolgreich, denn Razom for Ukraine, das International Rescue Board, das International Medical Corps und Direct Alleviation erhielten jeweils rund 5 Millionen Dollar. Noch besser ist, dass der gesamte Erlös direkt an diese Organisationen geht. Modest Bundle und die Spieleverlage erhalten nicht den Anteil, den sie normalerweise aus diesen Verkäufen erhalten würden.

Es ist nicht schockierend, dass die Aktion mit einem so hohen Ergebnis endet. Das Paket, das den Nutzern 122 Artikel für den Preis von einem gab, stieg Millionen direkt aus der Räumung, bis zu $ 5,3 Millionen nur Stunden, nachdem das Schnäppchen ging Echtzeit.

Siehe auch :  Scharfschützen könnten in Halo Infinite Staffel 2 auftauchen

Viele bedeutende Spiele waren in dem Paket enthalten, darunter Back 4 Blood, Myth Anniversary, Sundown Overdrive, Max Payne 3 und Spyro Reignited Trilogy. Es enthielt außerdem das Indie-Juwel This War of Mine, dessen Entwickler zu den ersten gehörten, die die Einnahmen ihres Videospiels an ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen spendeten.

Dies ist bei weitem nicht die einzige effektive Wohltätigkeitsaktion, die wir in letzter Zeit auf dem Videospielmarkt gesehen haben. Wie bereits berichtet, hat Fortnite an nur einem Tag 36 Millionen Dollar für die Ukraine gesammelt. Ein itch.io-Bundle hat Anfang des Monats weitere 6 Millionen Dollar eingebracht, und auch die Spielehersteller haben ihre ganz eigenen Spenden geleistet. Unter anderem versprach Bandai Namco 850.000 Dollar, The Pokemon Company 200.000 Dollar und Square Enix 500.000 Dollar. Im Zuge der Invasion in der Ukraine wird noch viel mehr erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.