SpongeBob Schwammkopf: Die kosmische Erschütterung enthält Original-Sprecher und -Schreiber

SpongeBob Schwammkopf: The Cosmic Shake wird die gesamte Synchronbesetzung der Serie sowie Autoren enthalten, die derzeit an der Serie arbeiten.

Nach der großen Gameplay-Enthüllung nur ein paar Wochen zuvor auf der THQ Nordic-Diskussion, wird SpongeBob Schwammkopf: The Planetary Shake wird derzeit auf dem Gamescom-Boden präsentiert, wo die Informationsredakteurin Rhiannon Bevan die Gelegenheit hatte, das Spiel zum ersten Mal selbst zu spielen. Ihr könnt bald mit ihren vollständigen Gedanken rechnen, aber Rhiannon konnte auch mit den Entwicklern von Purple Light sprechen, die ein wenig mehr über die Sprachbesetzung des Spiels enthüllten.

Während einer von Purple Light Lead Designerin Daniela Etzinger organisierten Hands-on-Preview erfuhr gamebizz.de, dass in The Planetary Shake die Hauptsynchronsprecher für jeden einzelnen SpongeBob-Charakter zu hören sein werden. Das bedeutet Tom Kenny als SpongeBob, Kosten Fagerbakke als Patrick, Doug Lawrence als Plankton, Clancy Brown als Mr. Krabs und viele mehr.

Die Purple Light Gruppe sagte, dass es wichtig war, jeden der bekannten Synchronsprecher der Sendung zu bekommen, um sicherzustellen, dass es sich anfühlt, als würde der Spieler eine Episode der Sendung spielen. Nach Angaben der Programmierer hat Nickelodeon auch "sorgfältig" mit dem Team zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass es sich so echt wie möglich anfühlt.

Siehe auch :  Sony-Patent weist auf eine KI hin, die einen Spieler emulieren kann, nachdem er wütend aufgehört hat

Dass alle Synchronsprecher von SpongeBob dabei sind, ist für jeden, der Battle for Swimwear Base gespielt hat, besonders bemerkenswert: Rehydrated. Obwohl der Großteil der Hauptstimme in diesem Videospiel enthalten war, war Clancy Brown, die Stimme von Mr. Krabs, eine der auffälligsten Ausnahmen. In Anbetracht der Tatsache, dass Mr. Krabs eine so zentrale SpongeBob-Persönlichkeit ist, war es für jeden, der Battle for Bikini Base gespielt hat, unschwer zu erkennen, dass es nicht Clancy Brown war, der die typische Stimme gesprochen hat.

Es ist nicht nur die Stimmenbesetzung, die es wie eine Episode von SpongeBob erscheinen lässt, da Purple Light zusätzlich offenbart, dass zahlreiche der ursprünglichen Autoren des Programms für The Planetary Shake zu den Dialogen und auch der Geschichte zurückgekehrt sind. Es wurde nicht bekannt gegeben, welche der ursprünglichen Autoren tatsächlich zurückgekehrt sind, aber es ist eine weitere Maßnahme, um The Cosmic Shake so authentisch wie möglich zu gestalten.