Spieler halten virtuelles George-Floyd-Denkmal in GTA Online

Eine Gruppe von Grand Burglary Automobile Online-Spielern hielt heute ein virtuelles Denkmal, um George Floyd inmitten der Aufregung zu würdigen, die derzeit in den Vereinigten Staaten herrscht.

Floyd, ein Afroamerikaner, wurde Ende letzten Monats von einem weißen Strafverfolgungsbeamten in Minneapolis, Minnesota, eliminiert. Der Gesetzeshüter kniete mehr als acht Minuten lang auf seinem Nacken und auch mehr als zwei Minuten lang, nachdem er weniger kompetent war.

Der Vorfall hat im ganzen Land eine Reihe von Einwänden ausgelöst und die Black Lives Issue-Bewegung ist ins Rampenlicht gerückt, selbst wenn die COVID-19-Pandemie immer noch eine erhebliche Gefahr darstellt. Mehrere Computerspielunternehmen sowie Konsolenhersteller wie Sony haben tatsächlich Tribute für Floyd veröffentlicht und gleichzeitig Bigotterie sowie Ungleichheit verurteilt.

Sony hat auch sein PlayStation 5-Exposure-Event um eine Woche verschoben – es wird am Donnerstag ausgestrahlt – und versprach 1 Million US-Dollar zur Unterstützung schwarzer Gebiete in ganz Amerika. Der Start der 4. Periode von Phone Call of Duty: Modern War und auch Warzone wurde von Activision aufgehalten, wobei der Herausgeber auch versprach, im Kampf gegen Bigotterie zu helfen. Die jüngste einer Reihe ungeheuerlicher Grausamkeiten von Polizisten gegen schwarze Amerikaner veranlasste Rockstar Games auch, sowohl GTA Online als auch Red Dead Online als Hommage an die getöteten Eingeborenen von North Carolina für 2 Stunden herunterzufahren.

Siehe auch :  "Unmöglicher" Joke-Track in Guitar Hero wurde endlich besiegt

Während all diese sehr guten Gesten präsentiert werden, trafen sich eine Vielzahl von GTA Online-Spielern online, um ein virtuelles Denkmal für Floyd zu halten. Dies wurde von OTRgamerTV vorbereitet, einem YouTube-Netzwerk mit einer bescheidenen Anhängerschaft von einfach über 10.000. Das Netzwerk ließ ein Team von Spielern im Spiel zusammenstellen, um Floyd zu ehren und die Black Lives Issue-Aktivität zu unterstützen.

Über 60 Kunden meldeten sich bei der Gedenkstätte an, alle trugen Schwarz und fuhren mit Los Santos. Sie geben an bestimmten Orten auf, um gemeinsam zu marschieren. Sowohl Zuschauer als auch Teilnehmer trugen zum Gianna Floyd Fund bei.

Aus Protest gegen die Brutalität der Polizei zündeten die Spieler übrigens ein Revier in Los Antos an. Unter solchen Umständen wurde kein Wohn- oder Gewerbeeigentum oder Menschenleben verloren, aber es wird natürlich nicht ermutigt, an solchen Handlungen in der Realität teilzunehmen.

Auf der anderen Seite wurden Gebühren gegen Derek Chauvin eingereicht, den in Ungnade gefallenen Polizisten, der sein Knie an Floyds Hals hatte. Chauvin wurde des Mordes zweiten Grades und des Mordes zweiten Grades angeklagt, während die drei anderen Beamten, die existierten, ebenfalls wegen Beihilfe zum Mord zweiten Grades und der Unterstützung und Befürwortung des Mordes zweiten Grades angeklagt wurden.

Siehe auch :  In The Last of Us Part II ist das Leben als queere Frau ein Akt des Trotzes

Floyd wurde am Dienstag neben seiner Mutter in den Houston Memorial Gardens versteckt.

Ressource: OTRgamerTV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.