Glücksspielunternehmen haben fast 200 Millionen Dollar für die Ukraine aufgebracht

Spielefirmen aus allen Bereichen haben sich zusammengetan, um Geld für die uneigennützige Hilfe in der Ukraine zu sammeln. Von japanischen Studios wie The Pokemon Business und Bandai Namco über westliche Giganten wie Ubisoft und Legendary bis hin zu Unternehmen, die dem Land extrem nahe stehen, wie CD Projekt Red und GSC Game World, haben Dutzende von Marktführern Millionen für den guten Zweck gesammelt. Und auch derzeit können wir letztlich eine Zahl bestimmen, wie viel durch zahlreiche Wohltätigkeitspressen und Spendenaktionen beigetragen wurde.

Laut den Daten, die von Levvvel , $195,258,400 wurde tatsächlich bis jetzt erhöht, viele dank Video-Gaming-Titanen kommen zusammen und auch die Nutzung ihrer massiven Systeme. Die Informationen ordnen auch die Fundraising-Bemühungen und auch Spenden von jeder Firma, mit Legendary Gamings und auch Microsofts aktuelle Fortnite Bemühungen nehmen die Führung mit erstaunlichen $144 Millionen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der gemeinsame Beitrag von Legendary und Microsoft den Großteil der 200 Millionen Dollar ausmacht. Dabei hat Epic seine gesamten Fortnite-Einnahmen aus einem viertägigen Zeitraum für wohltätige Zwecke gespendet, und auch Microsoft hat sich von dem Anteil getrennt, den es normalerweise an den Käufen im Fight Royale verdienen würde.

Siehe auch :  CD Projekt Red bestätigt, dass Cyberpunk KEIN Gwent-Esque-Kartenspiel haben wird

An zweiter Stelle steht Simple Package, dessen "Stand With Ukraine"-Paket über 20 Millionen Dollar einbrachte. Mit Spielen wie Back 4 Blood, Fable Anniversary, Sunset Overdrive, Max Payne 3 und Spyro Reignited Trilogy für nur 40 Dollar erwies sich das Paket schnell als Volltreffer bei der PC-Spielergemeinde. Das Beste daran ist, dass sowohl Modest Package als auch die Autoren der Videospiele keinen Anteil an den Einnahmen hatten, so dass alles wahrscheinlich an die vier Wohltätigkeitsorganisationen geht, mit denen die Plattform zusammenarbeitet.

Der Rest der Liste umfasst Initiativen von Sony, Embracer Team, Riot Gamings sowie weitere, von denen viele jeweils über eine Million verschenkt haben.

Während $195.258.400 für sich genommen eine erstaunliche Leistung ist, zeigt dies immer noch nicht die Gesamtsumme, die von der Gaming-Nachbarschaft im großen Stil aufgebracht wurde. Wie wir bereits berichtet haben, hat das eigene Wohltätigkeitspaket von itch.io 6 Millionen Dollar eingebracht. Streamer haben sich ebenfalls für den guten Zweck gemeldet, wobei Asmongold kürzlich 400.000 Dollar gesammelt hat, während er Lost Ark und Elden Ring spielte.

Siehe auch :  Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Super Bowl Trailer könnte Sauron und die blauen Zauberer zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert