Wie Spiele bei der Auseinandersetzung mit der Religion versagen

Als Buddhist glaube ich an die Notwendigkeit von Achtsamkeit, innerer Ruhe und äußerem Nutzen. Ich praktiziere Yoga und Meditation, auch das offensichtliche Ausströmen von Tatsachen und auch Liebe, aber am wichtigsten ist, dass eine meiner begeistertsten Beschäftigungen Computerspiele sind. Sie sind außerdem das nächste ideale Religion . Sie stellen die religiöse Identifikation in der Regel nicht im besten Licht dar. Es gibt jahrelange Belege für diese Versicherungsansprüche, die zeigen, wie dieses zutiefst individuelle Anliegen die Videospielindustrie beeinflusst hat, die in erster Linie von Gier durchdrungen ist. Bei bedeutenden Titeln wie Call of Task, Grand Theft Auto und auch Fortnite, die Gewalt darstellen, ist es oft schwer, spirituelle Identifikation im Spiel zu sehen oder zu erleben. Es kommt immer darauf an, wie die Öffentlichkeit etwas sieht, und Spiele schlagen in der Regel in die gleiche Kerbe. Auch wenn ich als Buddhist in der Lage bin, über diese Details hinwegzusehen, verstehe ich nur zu gut, dass viele Menschen auch die kleinste Verachtung übel nehmen.

Wie Videospiele mit dem Glauben umgegangen sind

Die Spiele haben es weit gebracht. Die Moral selbst hat sich zu einem der wichtigsten Merkmale und Systeme in der Branche entwickelt - man braucht nur The Witcher 3, Red Dead Redemption 2 und After Effects 3 als Beispiele anzuführen. Computerspiele nutzen Prinzipien sowie die Entscheidungsfindung in komplexen und kreativen Methoden.

Im Laufe der Jahre hat die Religion selbst in zahlreichen Spielen eine Rolle gespielt, sei es in fiktiven oder anderen Spielen wie Human being, God of Battle, From Dirt und Senior Scrolls. Waren diese Darstellungen nützlich? Haben sie dich dazu gebracht, deine Welt oder dein Glaubenssystem kritisch zu betrachten? Normalerweise ist es so Überschneidung von Religion und PC-Spielen wird von geldgierigen Autoren verwirrt. Während PC-Spiele ihre Ursprünge in philosophischen Streitigkeiten und moralischen Problemen finden können, wie die Spieltheorie selbst, haben nur sehr wenige Verkaufsstellen den Glauben mit krasser Wahrheit in Szene gesetzt.

Siehe auch :  GTA Online-Spieler erhalten derzeit 500.000 US-Dollar nur für die Anmeldung

Wie Spiele im Umgang mit religiösen Überzeugungen zu kurz gekommen sind

Wenn es um ungünstige Darstellungen von Religion geht, fallen einem gleich mehrere Titel ein, aber einer davon ist Far Cry 5. Das 2014 erschienene Spiel von Ubisoft ist voll von religiösen Ideen, biblischen Schlagabtäuschen und christlichen Techniken und gab Anlass zu mehreren Diskussionen darüber, wie es wichtige Grundsätze des Christentums ignoriert. Das ist nur eines von 23 Problemen mit dem Videospiel, aber eines der wichtigsten. Joseph Seed und sein rückwärtsgewandter christlicher Kult, Eden's Entrance, betonen die Übertretung und führen Taufen durch, während sie gleichzeitig physische Gewalt fördern. Obwohl es sich bei der spirituellen Intrige im Spiel um eine Sekte handelt, gibt es viel zu behaupten, was die Christliche Karikaturen die sich durch das gesamte Spiel ziehen, und die Einbeziehung echter Glaubensrichtungen, die zum Vorteil der Geschichte verdreht werden.

Fans der LittleBigPlanet-Reihe werden sich sicherlich noch daran erinnern, dass sich das erste Spiel verzögerte, weil Teile des Korans in einem der vorgestellten Lieder vorkamen. Zeilen aus dem Koran in Lieder einzubauen, ist eine große Beleidigung für das islamische Vertrauen. Obwohl Sony den Titel entfernt und die Veröffentlichung verschoben hat, ist klar, dass die Religion für einen Videospielverlag nicht an erster Stelle steht.

Für jede einzelne Leitlinie gibt es Ausnahmen

Im Grunde geht es der Videospielindustrie vor allem um eines: Gewinn. Würden sich die Verleger von den Verkaufszahlen lösen und sich auf tiefgründige, persönliche Fragen konzentrieren, könnten ihre Spiele noch mehr Anklang finden. Schauen Sie sich Spiele an wie The Witcher 3 sowie The Senior Citizen Scrolls V: Skyrim. Sie thematisieren die Religion auf kreative Weise, indem sie die Grenzen überwinden und es dem Spieler ermöglichen, seine ganz eigene religiöse Botschaft in der Tradition zu finden. Sie wird um die Geschichte herum entwickelt und passt perfekt zu dem Ton und der Wahrheit, die die Welt des Videospiels vermittelt. Es ist ein ganz besonderes Konzept, um nachdenkliche Kunst anzubieten. Die meisten Spiele haben nicht den Luxus, ein langes, langwieriges Überlieferungsbuch zu entwickeln, aber es geht darum, das Interesse an der realen religiösen Welt zu verhindern, was eine Reaktion hervorrufen könnte.

Siehe auch :  Vertrauen Sie mir, Sie müssen sich unbedingt von Spiritomb in der Kronen-Tundra verfolgen lassen

Schauen Sie sich zum Beispiel Grand Burglary Car an. Das fiktionalisierte Epsilon-Programm soll eine satirische Interpretation von Scientology sein. In der gesamten Serie wird die religiöse Sekte massenhaft erwähnt, aber erst in GTAV hat sie ihren großen Auftritt. Ohne Scientology selbst wirklich auf die Schippe zu nehmen, nutzt Superstar seine gut abgestimmte Respektlosigkeit, um zu zeigen, wie die Gläubigen gelehrte Kreaturen sind, wie der Anführer ein selbstverliebter Egoist mit wenig Wissen ist und auch die übertriebene Natur des religiösen Glaubens eine schlichte Fehleinschätzung ist. Verschiedene andere Videospiele, die den religiösen Glauben gut in Szene gesetzt haben, sind Mass Impact, Last Longer Than 2, Sekiro: Schatten sterben zwei Mal , und auch BioShock .

Was kann aus den Ausnahmen gestrichen werden?

Trotz der Tatsache, dass BioShock Infinite für seine Darstellung von Religion hart getroffen wurde, denke ich immer noch, dass das allererste Videospiel Prinzipien und auch den Glauben atemberaubend dargestellt hat. BioShock direkt stellt klischeehafte Videospielprinzipien in Frage Das ist nur einer der vielen Gründe, warum es zu den besten Videospielen aller Zeiten zählt. Sowohl die buddhistische Geschichte als auch der Glaube selbst werden in Sekiro mit Sorgfalt und Leidenschaft dargestellt. Im Gegensatz zu BioShock gibt es kein Moralsystem, sondern nur eine Haupterzählung, die den Glauben mit dem Kampf verwebt. Entwickler FromSoftware ist bekannt für seine traditionelle und herausfordernde Automechanik, die nicht nur die Art und Weise, wie man spielt, sondern auch die Art und Weise, wie man die Geschichte erlebt, herausfordert - das Herzstück des Videospiels. Ein großer Teil der Tradition von Sekiro basiert auf historischer Genauigkeit, was zeigt, dass sie ihre Hausaufgaben gemacht haben und wahrscheinlich auch ein Teil des Grundes ist, warum sie mehr als 2 Millionen Kopien in 10 Tagen vermarktet haben.

Siehe auch :  Nintendo hat sich für Game & Watch entschuldigt: Super Mario Bros. Sprachfehler

Über FromSoftware

Das ist Beweis genug, dass man nicht dieser schweinische Publisher sein muss, der die Tatsache übersieht und ausschließlich dem monetären Gewinn nachjagt. Es ist offensichtlich, dass sowohl Spiele als auch religiöse Überzeugungen zusammenpassen können, allerdings liegt es an den Entwicklern und Publishern, dafür zu sorgen, dass diese Anregungen so gut wie möglich dargestellt werden. Ich selbst erkenne durch meinen eigenen spirituellen Hintergrund, der zu einem großen Teil Jeong Kwan zu verdanken ist, dass sagt:

" Kreativität und Ego passen nicht zusammen."

Wie man besser mit religiösen Überzeugungen umgeht

Die Welt wird von Erfahrungen und Verbindungen angetrieben, die im Mittelpunkt von Videospielen stehen. Indem man tiefer in individuelle Glaubensfragen eintaucht und sich an kohärente Fakten hält, können Spiele mit der Idee zusammenleben. Es ist notwendig, nach innen zu schauen, auch in der digitalen Welt. Je mehr wir auf das achten, was vor den Menschen liegt, und je mehr wir auf unser Handeln achten, desto besser wird unser Leben sein. Videospiele sollten für ähnliche Darstellungen des Glaubens werben, indem sie religiöse Instanzen flüssiger und funktioneller darstellen.

Einfach gesagt, behindern Sie unsere Überzeugungen - simulieren Sie sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.