Steam-Update macht es einfacher, Spiele zu entdecken, die Ihnen gefallen werden

Dank eines neuen Client-Updates werden den Nutzern auf Steam nun anstelle der derzeit beliebten Spiele Titel angezeigt, die denen, die sie gekauft haben, ähneln, zusammen mit maßgeschneiderten Empfehlungen.

Vor dem Steam-Zeitalter konnten Updates für Spiele wie Counter-Strike Tage dauern, einfach aufgrund der großen Anzahl von Benutzern, die versuchen, Inhalte von denselben Spiegeln herunterzuladen. Als Steam im September 2003 gestartet wurde, änderte sich alles, da Benutzer nun über den Steam-Client automatische Updates für alle ihre Spiele erhalten konnten.

Valve würde die Steam-Plattform weiter ausbauen, seinen Nutzern digitale Versionen der neuesten Spiele anbieten und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, ihre eigenen Spiele über das Greenlight-Programm zu entwickeln und zu verkaufen. Dies, gepaart mit der Verpflichtung des Unternehmens, den Client regelmäßig auf der Grundlage von Benutzerfeedback zu aktualisieren, hat dazu geführt, dass die Plattform über 90 Millionen monatliche Nutzer im Januar 2019.

Die Plattform ist jedoch nicht unproblematisch, da sich viele Spieler in der Vergangenheit darüber beschwert haben, dass auf der Startseite des Steam-Stores nur beliebte Spiele vorgestellt werden. Als Reaktion darauf hat Valve ein neues Update veröffentlicht, das die Homepages der Benutzer mit Spieltiteln füllt, die ihren früheren Käufen ähneln, und gleichzeitig einige Empfehlungen bietet.

Siehe auch :  Die größten Gaming-Nachrichten für den 30. März 2022

Angesichts der jüngsten Probleme rund um die Steam-Wunschliste geht aus diesem Update hervor, dass Valve seine Beziehung zu den Verbrauchern reparieren wollte. Wenn das Unternehmen weiterhin auf das Feedback der Verbraucher hört und dem Steam-Shop in Zukunft weitere Filterelemente hinzufügt, könnten die Verkäufe auf der Plattform in die Höhe schnellen.

Via: rockpapershotgun.com

Neuigkeiten zum neuesten Steam-Update kommen von VG24/7 der weiter sagt, dass die jüngste Änderung vorgenommen wurde, um die Homepage-Empfehlungen von einem Benutzer zum anderen präziser zu machen. Darüber hinaus berichten sie, dass Valve die neuen Funktionen mit fünf Prozent seiner Benutzerbasis getestet hat, bevor sie der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden, um sicherzustellen, dass die neu implementierten Änderungen wie beabsichtigt funktionieren. Valve diskutierte verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem vorherigen System und gab an, dass die neuen Änderungen dazu führten, dass Benutzer fünfzehn Prozent häufiger auf empfohlene Titel klicken als in der Vergangenheit. Das Unternehmen berichtete auch, dass die Anzahl der angesehenen Einzeltitel und der Gesamtumsatz auf der Plattform gestiegen sind.

Siehe auch :  Eine musikalische Geschichte ist ein bezauberndes und großartig klingendes Debüt

Angesichts des jüngsten Zustroms digitaler Plattformen ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Valve weiterhin innovativ ist und sich von anderen abhebt. Durch die Einbeziehung digitaler Medien wie Anime ermöglicht Valve seiner Plattform, etwas Größeres als ein einfacher Spiele-Launcher zu sein, und das sollte Verbraucher auf der ganzen Welt sehr begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert