Spieldetail: Ghost of Tsushimas Jin spielt im Einklang mit anderen Flötisten

Jin Sakai wird als exzellenter Samurai bezeichnet Geist von Tsushima aber er ist auch ein bemerkenswerter Flötist! Während Sie die Welt entdecken, finden Sie vielleicht ein paar andere aufstrebende Musiker. Wenn Jin seinen Groove mitspielt, begleitet er die Melodie harmonisch.

Während unserer Reise entdeckten wir jemanden, der im Ogawa Dojo Flöte übte, der wahrscheinlich versuchte, den Klang von jemandem auszublenden, der direkt neben ihm auf die Wandoberfläche hämmerte. Dies verleiht dem Globus Charakter, aber Jin kann am Spaß teilnehmen und sich von seiner legendären Mission gegen die Mongolen entspannen.

Während es auf das Timing angewiesen ist, kann das Ergebnis Glückseligkeit sein. Es ist nicht das Beste, aber die höhere Tonlage von Jins Spaß ergänzt den reduzierten Ton der Leistung des Mannes. Die Flöte kann jederzeit von Jin gespielt werden, indem man auf dem Touchpad nach links wischt.

Wenn Sie dies selbst ausprobieren möchten, erscheint die Positionierung der Flötisten zufällig. Beim Versuch, mehr Videomaterial aufzunehmen, verschwand er spurlos aus dem Ogawa Dojo! Er packte zusammen und fing auch an, woanders zu spielen!

Es gibt noch viel mehr Informationen zu Ghost of Tsushimas Welt, wie zum Beispiel, wie Jin beim Fahren den Rasen wirklich spürt oder wie das Blut im Wasser strömt. Tatsächlich wurde es für seine Authentizität in der japanischen Gesellschaft gelobt. Famitsu, ein renommiertes japanisches PC-Gaming-Magazin, bot dem im Westen hergestellten Titel eine perfekte Punktzahl. Darüber hinaus glaubte der Designer der Yakuza-Kollektion, Toshihiro Nagoshi, dass es sich um die Art von Spiel handelt, die in Japan hergestellt worden sein muss. Er nannte sie „stattdessen fantastisch“, weil sie die Fähigkeit hatten, „die Phantasie der Japaner mehr zu kitzeln als die Japaner“.

Das Spiel hat auch in Japan effektiv funktioniert. Der technisch herausragende Ghost of Tsushima ist für Sony kritisch und auch kommerziell ein Erfolg. PlayStation Japan wies darauf hin, dass das Videospiel landesweit und weltweit die Verkaufserwartungen übertraf. Es wurde auch die am schnellsten verkaufte neue IP von Sony und besiegte 2017 Perspective No Dawn.

Ghost of Tsushima ist derzeit ein PS4-Special, und derzeit ist noch kein Wort über einen PC-Port bekannt. Mit etwas Glück wird es sicherlich das Muster fortsetzen, das Fatality Stranding und auch Horizon Zero Dawn tatsächlich gesetzt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.