YouTube kennzeichnet Sonic-Videos zwangsweise als "für Kinder", Einnahmen der Macher sinken um 70 Prozent

über Paramount

Der Erfolg von Sonic the Hedgehog 2 in den Kinos war vor allem für die Fans ein großer Erfolg. Eine neue Leidenschaft für die Serie, die mit Sonic Origins, Frontiers und Prime nur noch intensiver werden wird, hat für eine erfrischende Abwechslung gesorgt. Für die Sonic-Autoren auf YouTube war diese neue Welle der Aufmerksamkeit jedoch katastrophal.

Seit dem Erfolg des zweiten Sonic-Films hat YouTube begonnen, Sonic-Videos als "für Kinder" zu kennzeichnen - gegen den Willen ihrer Schöpfer. Dies hat zu einem erheblichen Rückgang der Zuschauerzahlen geführt und schränkt die Art der Inhalte ein, die in die Videos aufgenommen werden können. Ein YouTuber berichtet, dass diese Maßnahme zu einem Umsatzrückgang von 70 % geführt hat und die Plattform nicht mit den Urhebern kommuniziert, um die Situation zu verbessern. Dies geschieht mit Videos, die eindeutig nicht kinderfreundlich sind, und es ist nicht klar, was YouTuber tun können, um das Problem zu beheben.

Siehe auch :  "Keep Your Politics" Games Bundle präsentiert politische Indie-Titel auf Steam

YouTuber haben sich in einem Bericht von Fanbyte. Balena Productions, Schöpfer der Serie Sonic in Scared Stupid, ist einer der Kanäle, die getroffen wurden.

"Keines meiner Videos richtet sich an Kinder", sagt Balena-Animator Steven Page, nachdem der Teaser des Finales von Sonic in Scared Stupid als "für Kinder" gelistet wurde. "YouTube gibt einem nie klare Antworten. Wenn man fragt: 'Dieses Video ist für Kinder', geben sie einem nur eine Liste von Dingen, die so breit gefächert sind, dass alles für Kinder gemacht sein könnte.

"Der ganze Stress hat dazu geführt, dass ich eine leichte Erkältung bekommen habe, weil mein ganzer Körper vor lauter Angst abgeschaltet hat.

Da die Situation weiterhin ungelöst ist, hat Page nun die kommende Sonic Warriors-Serie abgesagt. "So wie die Dinge bei YouTube derzeit stehen, kann ich meine Zeit, meine Bemühungen und mein Geld nicht für etwas verschwenden, das nutzlos sein wird", sagt er.

Seltsamerweise wird das Etikett "für Kinder" auch an älteren Videos angebracht, wie z. B. an einem Sonic Adventure 2-Animation aus dem Jahr 2014. Infolgedessen hat der Schöpfer einen Rückgang der Aufrufe festgestellt, da es nicht für Benutzer mit Konten für Erwachsene beworben wird.

Siehe auch :  Moss: Buch 2 Interview - Josh Stiksma

Seitdem der Bericht veröffentlicht wurde, hat der YouTube-Support erklärt dass sie "volles Verständnis[s] wie frustrierend das ist", aber es sei eine "komplizierte Angelegenheit". Einige der Inhalte von Balena wurden auf "nicht für Kinder" zurückgesetzt, aber der Teaser bleibt eingeschränkt.

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.