Komponist des Sonic Mania-Openings beschuldigt des Groomings und Missbrauchs

Kevin Villecco, einer der beiden Komponisten der Eröffnungsmusik von Sonic Mania, wird beschuldigt, seine Ex-Frau missbraucht und misshandelt zu haben. Die Mitkomponistin Evelyn Rivera teilte ihre Vorwürfe in einem Dropbox-Dokument mit und sagte, sie sei 15 gewesen, als sie und Villecco 2015 ihre Beziehung begannen, während er 24 war.

In dem Dokument zeigt Rivera Screenshots von offensichtlichen Gesprächen zwischen ihr und Villecco, aus denen hervorgeht, dass er wusste, dass sie minderjährig war, als sie anfingen zu reden. Trotzdem zwang er sie angeblich, ihre Familie zu verlassen, um mit ihm zu leben, entfremdete sie von ihrer Familie und ihren Freunden und missbrauchte sie.

Villecco ist vor allem als Mitglied des Musikduos Hyper Potions bekannt. Sie komponierten den Track "Friends", der sowohl in der Eröffnungssequenz von Sonic Mania als auch im Sonic the Hedgehog-Film 2020 verwendet wurde. Sie hatten auch an Tracks gearbeitet, die in Sonic Boom, Team Sonic Racing und Werbematerial für Sonic Origins erschienen.

Siehe auch :  Epic verteidigt Fortnites Matchmaking-System und sagt, dass das Ziel darin besteht, „fairere Matches zu schaffen“

Nun steht er jedoch im Mittelpunkt von Missbrauchsvorwürfen. Rivera beginnt ihre Schilderung der Ereignisse von Anfang an und erklärt zunächst, wie sie und Villecco zusammenkamen, als sie noch minderjährig war.

"Kevin erzählte mir dann, dass er mich heiraten wollte und dass er sexuelle Träume von mir hatte", sagt Rivera. "Das war mir unangenehm, aber ich glaubte wirklich, dass er mich liebte, also konnte es meiner Meinung nach nicht falsch sein."

Rivera sagt dann, dass ihre Mutter von der Beziehung erfuhr und versuchte, die beiden zu trennen.

"Sie hatte die Polizei kontaktiert und versucht, die Strafverfolgungsbehörden einzuschalten, aber die haben nichts unternommen", behauptet Rivera. "Wir begannen, uns über geheime Accounts und Snapchats Nachrichten zu schicken, und er forderte mich auf, meine Nachrichten danach zu löschen."

Als Rivera 17 Jahre alt war, seien sie und Villecco schnell zusammengezogen, sagt sie. Als sie heirateten, war sie 18 und er 27 Jahre alt. Sie sagt, dass der Missbrauch zu diesem Zeitpunkt schlimmer wurde und beschuldigt Villecco der sexuellen Nötigung und des Nötigungsverhaltens. Rivera behauptet auch, dass Villecco sie daran hinderte, mit Freunden und Familie zu sprechen.

Siehe auch :  Spieldetail: Es gibt ein Geheimnis in Ghost of Tsushimas Titelbildschirm

Rivera, die inzwischen geschieden ist, sagt, dass sie diese Anschuldigungen teilt, um anderen zu helfen, die Anzeichen für Grooming in einer frühen Phase einer Beziehung zu erkennen.

Villeccos Co-Komponist bei Hyper Potions, Ian Tsuchiura, hat schnell gehandelt und verkündet, dass Villecco aus der Musikgruppe entfernt worden ist.

"Ich kann Kevins Verhalten in der Vergangenheit weder gutheißen noch unterstützen", sagt Tsuchiura. "Wir haben miteinander gesprochen, und ich habe ausdrücklich erklärt, dass ich ihn in dieser Angelegenheit nicht verteidigen werde. Wir werden in Zukunft in keiner Funktion zusammenarbeiten."

Villecco hat sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts nicht öffentlich zu den Vorwürfen geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert