Sonic Creator ist zufrieden mit neuem Design, möchte aber immer noch einen Film mit originalem (beschissenem) Sonic sehen

Der neue Sonic the Hedgehog-Trailer ist endlich da, nachdem er am Dienstag veröffentlicht wurde und einen brandneuen Sonic bietet, der dem ursprünglichen Videospiel sowie dem animierten Charakter viel ähnlicher ist.

Die neu gestalteter blauer Flitzer sieht viel zusätzlich aus von dem erstaunlich beschissenen Versuch der Humanisierung, einschließlich größerer Augen und auch weniger lächerlicher Zähne. Paramount erzielte einige bedeutende Punkte mit Anhängern an zwei Fronten, nachdem sie die Gegenreaktion tatsächlich zur Kenntnis genommen und zum Anziehungsbrett zurückgekehrt war und den Anhängern tatsächlich den Sonic angeboten hatte, den sie sich wünschen.

Der ursprüngliche Schöpfer des Charakters und frühere Anführer der Sonic-Gruppe, Yuji Naka, hatte seinen Zustand über den brandneuen Igel und es zeigt sich, dass er immer noch sehen möchte, wie sich die Punkte mit der ursprünglichen Darstellung sicherlich entwickelt hätten.

Naka verlangte von Twitter, den brandneuen Trailer zu kommentieren und auch neu zu gestalten und schlug laut einer von Dualshockers bereitgestellten Übersetzung vor, dass es eine spezielle DVD-Variante mit der größeren Figur geben sollte, deren extreme Präsenz wahrscheinlich zu Blasphemie führen könnte.

Siehe auch :  Prime Gaming teilt seine September-Goodies

„Sonics brandneues Layout für den Film ist raus. Es scheint jedoch, als ob der alte Stil wirklich nicht existierte, da die alten Tweets des Filmautoritätskontos gelöscht wurden“, schrieb er. "Ich wollte eine einzigartige DVD-Version des Films sehen, die das alte Design verwendet. Schade.

„Dies ist der neue Trailer mit Sonics brandneuem Design. Das Layout ist viel Sonic-ähnlicher, da er Handschuhe trägt. Seine Augen sind jedoch immer noch nicht wie erwartet zusammengearbeitet dieser Faktor. Aber ich erwarte die Veröffentlichung des Streifens."

Wir sind uns nicht sicher, ob irgendjemand sonst das erste Sonic-Design in einem ganzen Film sehen möchte – der Trailer war schmerzhaft genug – aber Nakas Annahme bedeutet außerhalb des Kastens unten.

Die Follower scheinen sehr zufrieden damit zu sein, dass die Macher des Films ihre Anleitung befolgen, und auch die Kritiken in den sozialen Medien waren tatsächlich überwältigend positiv.

Regisseur Jeff Fowler hat sich eigentlich auch bei Twitter gemeldet und sich bei den Fans für ihre Beharrlichkeit sowie ihre Hilfe bedankt.

Siehe auch :  Hitman 3-Entwickler bietet für begrenzte Zeit ein kostenloses Upgrade auf Steam an, um den holprigen Start zu kompensieren

"Vielleicht nicht viel aufgeregter, unseren neuen Sonic mit Ihnen zu teilen", sagte er. "DANKE für euer Durchhaltevermögen sowie eure Mithilfe. Ohne die Follower wäre das nicht möglich gewesen."

Der Streifen wird sicherlich am 14. Februar 2020 in die Kinos kommen. Jeder wird ihn derzeit am ehesten sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.