Screenshot von Cyberpunk 2077 Boss gibt uns einen Vorgeschmack darauf, womit wir es zu tun haben

Entwickler CD Projekt Red ist geblieben, um neue Details zu veröffentlichen und wirft auch einen Blick auf das kommende Cyberpunk 2077 und bietet nun ein Foto eines exzentrischen Widersachers.

Der Screenshot, veröffentlicht am Twitter , zeigt den Spielercharakter V, der ein großes Maschinengewehr schwingt, das direkt auf den Gegner gerichtet ist, der einen ebenso großen Vorschlaghammer zu tragen scheint. Der Gegner scheint vor dieser tödlichen Begegnung auch tatsächlich über eine große Leuchtreklame abgerechnet zu haben. Obwohl der Haupt-Tweet wirklich keine Details darüber lieferte, wer dieser Gegner ist, SpieleRadar berichtet, dass dies ein Arbeitgeberkampf mit Sasquatch ist.

Bigfoot ist Berichten zufolge der Anführer der Animals-Gang und wurde erstmals während der exklusiven E32019-Demonstration zur Schau gestellt. Die Begegnung mit Sasquatch beginnt, als V das Versteck der Pets plündert, um einen bestimmten Chip zu finden. Sobald V herausfindet, dass das Szenario relativ schnell unsicher wird, platzt der gute alte Bigfoot mit der Neonanzeige, die den Kampf beginnt.

Wenn man bedenkt, dass Cyberpunk 2077 den Spielern sicherlich die Möglichkeit bieten wird, das Videospiel auf jede erdenkliche Weise zu erleben, einschließlich eines No-Kill-Laufs, könnte dieser Kampf auf verschiedene Weise enden. Vielleicht könnten V und auch Sasquatch eine Vereinbarung treffen, die nicht mit dem Tod des Anführers der Animals endet? Spieler werden es ohne Zweifel erfahren, wenn Cyberpunk 2077 im nächsten Jahr auf den Markt kommt.

Via: Twitter

Obwohl jede Art von neuen Screenshots von Cyberpunk 2077 immer willkommen ist, wäre es viel aufregender, eine zusätzliche richtige Demo der Öffentlichkeit zu zeigen. Die gute Seite ist, dass CD Projekt Red bereit ist, noch in diesem Monat eine brauchbare Version der E32019-Testversion auf die PAX West zu bringen. Dies wird den Spielern die Möglichkeit geben, einige Zeit mit den am meisten erwarteten Titeln zu verbringen, die im folgenden Jahr veröffentlicht werden. Die Reaktionen auf diese Demo waren auf der E3 gemischt, wobei einige Steckdosen darauf hinwiesen, dass das Gameplay noch etwas Arbeit braucht.

Es wurde bestätigt, dass Cyberpunk 2077 kein Kumpel-Kartenspiel haben wird, das mit Gwent in der The Witcher-Sammlung vergleichbar ist. Der riesige Bericht, der sich verbreitete, war, dass das Legacy-Karten-Videospiel Android: Netrunner zu einem Minispiel für Cyberpunk entwickelt würde, aber das ist derzeit nicht mehr der Fall. CD Projekt Red gab auch bekannt, dass das Spiel keine Vorbesteller-Bonusangebote haben wird, um sicherzustellen, dass jeder Spaß mit dem „gleichen Material“ hat.

Das Videospiel wird am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und auch Computer veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.