Scorn-Entwickler sagt, dass das Spiel "keineswegs ein Shooter" ist

Ebb Software hat ein weiteres monatliches Upgrade für Scorn veröffentlicht, das sich diesmal auf die Werkzeuge konzentriert. Obwohl es in dem Videospiel auch Schießereien gibt, betonte der Programmierer, dass "Scorn auf keinen Fall ein Shooter ist", da die Waffen stattdessen optionale Geräte sind, um in der Geschichte voranzukommen.

Waffen spielen normalerweise eine wesentliche Rolle in Survival-Scary-Videospielen, doch das Genre unterscheidet sich stark von dem eines Shooters, und Scorn ist keine Ausnahme. Die Werkstatt versucht, bei den Spielern das Gefühl von Stress und Schmerz hervorzurufen, deshalb wird die Munition sehr knapp sein. Man sollte sich nicht gedemütigt fühlen, wenn man die Atmosphäre entdeckt, aber die Erfahrung wird eindimensional und auch weniger faszinierend, wenn man nicht genügend oder gar keine Munition hat.

CEO Ljubomir Peklar überwacht jeden Schritt der Werkzeugentwicklung, vom Konzept bis zur Fertigstellung, um sicherzustellen, dass die Waffen der Gesamtvision entsprechen. "Menschen haben eine seltsame Partnerschaft mit ihren Werkzeugen, speziell mit Werkzeugen", behauptet er. "Wie sich die Praktiken eines Spielers oder Charakters ändern, wenn er eine Waffe erhält, ist ein faszinierendes Motiv, das ich während der Entwicklung im Hinterkopf hatte."

Siehe auch :  Die letzte Pokemon Evolutions-Episode hat einen roten und blauen Gastauftritt

über Ebb Software

Ebb auch freigegeben eine Reihe von kurzen Clips mit "Waffen" in Scorn, zusammen mit hochdetaillierten 3D-Modellen von einigen von ihnen. Die Spieler können davon ausgehen, dass sie in Bezug auf die Funktionalität ziemlich einfach sind, wie eine Handfeuerwaffe, eine Schrotflinte oder ein Granatwerfer. Es wird sicherlich auch ein Nahkampfwerkzeug im Videospiel geben, das zusätzlich als Gerät zum Verbinden mit verschiedenen Geräten dient, die man finden kann. "Es ist immer ein zerbrechlicher Balanceakt zwischen dem Seltsamen und dem Vertrauten", sagte Peklar.

Das Studio begann in diesem Jahr, kurz nach dem bekannten Programmierer-Upgrade im November letzten Jahres, häufig Informationen über Scorn zu teilen. Damals sagte das Team, es sei zu beschäftigt gewesen, um die Entwicklung zu teilen, und empfahl den Fans, "um eine Rückerstattung zu bitten und damit gemacht zu werden." Seitdem hat sich Ebb Software Application für den feindseligen Ton entschuldigt und bietet nun normale Updates für die Community an.

Siehe auch :  Ark: Survival Evolved Genesis Part 2 DLC enthält David Tennant VO-Charakter

Während der aktuellen Aktualisierung bestätigten die Entwickler, dass sie immer noch auf dem richtigen Weg sind, um Scorn diesen Oktober auf PC und Xbox Series X/S zu veröffentlichen. Das Videospiel wird sicherlich am ersten Tag in der Game Hand landen.

schließen.