Sci-Fi-FPS Diluvian Ultra spielt in einem Raumschiff aus Fleisch

Wenn Sie schon immer einen energiegeladenen FPS spielen wollten, der von Insektenfleisch umgeben ist, dann verlieren Sie keine Zeit und schauen Sie sich die Alpha-Demonstration von Diluvian Ultra an. Das lebendige Sci-Fi ist ab heute über Vapor erhältlich und schleppt eine gotische Umgebung mit genug Roboterwanzen, um ein insektoides Raumschiff zu versenken.

Diluvian Ultra ist in einem „lebenden Raumschiff“ angesiedelt, dessen Inneres aus Fleisch und Stein besteht, die wie die Innenräume von Castlevania aussehen. Bekämpfe insektoide Monster aus dem Raumfahrzeug heraus, deine Aufgabe ist es, dich selbst zu schützen – wobei die Werkzeugauswahl entscheidend ist – und auch zu deiner eigenen Zufriedenheit nicht gegen die fleischigen Wände zu streifen. Die 3D, 16-Bit-Grafik ist eine Freude, herumzulaufen, insbesondere wenn Ihre Umgebung mit hyperbolischen Farben gesättigt ist.

Die gegenwärtige Entwicklung – die heute gestartet wurde – zeigt einen 20-minütigen langen Abschluss, der verschiedene geheime Bereiche bietet, die Sie aufdecken können. Seine Überholspur und auch invasiver Kampf sind aufregend, um Ihre Mittel mit einer Auswahl an Waffen und einem Plasmaschwert zu spammen. Die Insektoiden erscheinen manchmal wie Mini-Transformatoren mit einer Vorliebe für ungewöhnliche Schläge, und der Abschluss umfasst erfreuliche Klangergebnisse, die durch eine mit dem Fuß klopfende Cyberpunk-Bewertung geliefert werden, die Ihnen hilft, den Schwung zu halten.

Wie bei jeder Art von FPS ist die Waffenwahl von entscheidender Bedeutung, und die Insektoiden bringen eine spezielle Rüstung mit, die den Einsatz einer bestimmten Waffe erfordert, um sie zu entfernen, bevor sie irgendeine Art von Schaden anrichten. Spieler müssen sich sicherlich zunächst darauf konzentrieren, die Sicherheit der Gegner zu ruinieren, bevor sie zu einer anderen Waffe wechseln, um ihr Wohlbefinden zu beeinträchtigen. Die Insektoiden sind nicht so unerwünscht wie die Wände des Raumschiffs – gebaut aus hauchdünnem Fleisch -, da sie noch mehr einen Kamen-Motorradfahrer-Look zeigen.

Diluvian Ultra, früher nur Diluvian genannt, tauchte erstmals 2016 auf, dennoch wurde der aktuelle Build – der von den Designern CrestHelm veröffentlicht wurde – tatsächlich als „fast nicht zu unterscheiden“ von seiner ursprünglichen Entwicklung eingestuft. Einige Probleme innerhalb der Alpha wurden tatsächlich auf der Alpha Beta Gamer-Website hervorgehoben, die aus dem Fehlen eines Dashboards sowie einigen Machtproblemen mit Waffen bestehen, dennoch war die Website für ihre Grafik und Mechanik günstig.

Seine Eigenschaft zeigt das Gameplay mit hoher Oktanzahl, da Protagonist Atilla sein Raumfahrzeug umgehend – nach dem Aufwachen aus einer „jahrtausendelangen Ruhe“ – gegen eine Armee von Insektoiden schützen muss, die an Bord nach einem Geheimnis suchen.

Ressource: Alpha-Beta-Spieler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.