Bridget aus Guilty Gear Strive offiziell als Transfrau bestätigt

Bridget, eine wiederkehrende Persönlichkeit in der Guilty Equipment-Kampfvideospielserie, wurde nun offiziell als transsexuell bestätigt. Der Fan-Liebling wurde heute als Teil des Season 2 DLCs zu Guilty Equipment Strive hinzugefügt und verfügt über Sprachzeilen, die ihre Transidentität bestätigen.

Bridget hat sich früher schnell mit den Leuten auseinandergesetzt, wenn sie annahmen, dass sie eine Frau ist, aber jetzt, in Strive, bespricht sie ihre Empfindungen mit Goldlewis und Ky. Sie macht sich Gedanken über ihre Zukunft und darüber, ob das Auftreten die beste Wahl für sie ist. Am Ende des Gesprächs nennt Goldlewis sie "Cowgirl. Oder, äh, Cowboy ...?" Sie antwortet fröhlich: "Cowgirl ist toll! Da ... ich eine Dame bin!"

Im Spiel ändert sich ihr Stil gegenüber ihrer nonnenhaften Kleidung in den vorherigen Einträgen der Sammlung. Sie zieht ein schwarzes T-Shirt mit einem Seil um den Hals und einen Kapuzenpulli an, der ihrer alten religiösen Kopfbedeckung ähnelt, um an ihr ursprüngliches Aussehen zu erinnern. Das männliche Symbol auf dem Shirt wird zusätzlich durch das Androgyne-Emblem ersetzt.

Siehe auch :  Dying Light 2 wäre ohne Zombies so viel besser

Bridget hatte schon immer ein stereotypes, weibliches Aussehen, aber ihre Vorgeschichte und die Behauptungen, sie sei männlich, haben dies immer verschwiegen. Sie wurde in einem englischen Dorf mit einem männlichen Zwilling geboren. Im Dorf herrschte der Aberglaube, dass gleichgeschlechtliche Zwillinge Unglück bringen, und um sie nicht zu verbannen oder zu opfern, erhoben ihre Eltern sie zu einer Dame.

Sie machte sich als flüchtige Jägerin auf den Weg, um den Aberglauben der Stadt zu widerlegen, und hat sich nun auch mit ihrer Identität auseinandergesetzt, indem sie sich nicht mehr als männlich bestimmt, sondern als Transfrau auftritt.

Dies wurde von Guilty Gear-Macher Taisuke Ishiwatari angedeutet. "Er wurde zu einem bekannten Kopfgeldjäger und hat seinen Eltern und dem Dorf, in dem er geboren und aufgewachsen ist, viel gebracht. Bridget versucht nun, ihr wahres Ich zu verstehen." Die Vertauschung der Pronomen zeigt eine klare Absicht, Bridgets Transidentität zu enthüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.