Der Lead Designer von Battlefield 3 ist "erstaunt", wie sich Battlefield 2042 entwickelt hat

Der Lead Designer von Battlefield 3 hat erklärt, dass er "erstaunt" darüber ist, wie Battleground 2042 ausgefallen ist.

Du wirst es vielleicht schon satt haben, das zu hören, aber Battleground 2042 hat einen extrem schlechten Start hingelegt und gehört vielleicht zu den schlechtesten Starts für ein Spiel seit langem. Die Spieler fordern untereinander Rückerstattungen, der Publisher wird in seiner Effizienz im Stich gelassen und auch die Programmierer, die früher mit der Serie zu tun hatten, rufen jetzt aus.

Wie von PC Player berichtet ist der Chefdesigner von Bad Firm 2 und Battleground 3 David Goldfarb meldete sich auf Twitter zu Wort und sprach über Battlefield 2042. Er sagte: "Junge, ich habe einige Anfragen zu diesem Artikel. Ich versuche wirklich zu verstehen, warum mehrere dieser Layout-Telefonate geführt wurden. Warum gibt es keine kleineren Infanteriekarten? Warum war 128 Spieler eine Sache, die anscheinend keinen Platz für Infanterie hatte? Warum werden ganze Karten ohne jegliche Informationsgrafik ausgeliefert?"

Siehe auch :  Razer investiert zum Tag der Erde in umweltfreundliches Toilettenpapier

Goldfarb weiter: "Hatte dort niemand die Kontrolle über die hohe Qualität? Der davon ausging, dass diese Erfahrung die BF-Sandbox-Erfahrung würdigt und sie weiterführt? Ich bin erstaunt, dass es so viele Fehler gab, selbst wenn man die Herausforderungen von höherer Stelle anerkennt.und für alle meine Kumpels sowie Mitarbeiter dort drüben - igitt. Wenn ich so darüber nachdenke: Das Beste für DICEs Nachfolger wäre sicherlich, 2143 zu machen und sich in der Zeit vorwärts zu bewegen und auch ihren Mantel der Mixed Arms Badassery wiederzuerlangen, auf dem sie ihre Tradition zusammen mit einer wirklich ausgeprägten IP, die sie produziert haben, aufgebaut haben."

Nach seinen Antworten scheint es, dass Goldfarb es auf sich genommen hat, 2042 zu spielen, wie ein späterer Tweet zeigt, dass er das Spiel begonnen hat und sicherlich seine Eindrücke davon teilen wird, nachdem er ein paar der anderen Battleground-Spiele gespielt hat.

Goldfarbs Kommentare sind besonders aussagekräftig, wenn man bedenkt, wie beliebt die beiden Spiele sind, an denen er als leitender Entwickler beteiligt war. Sowohl Bad Firm 2 als auch Battlefield 3 werden als einige der besten Spiele der Sammlung angesehen, zusammen mit Field of Battle 4, das ein schmerzhafter Hinweis darauf ist, wie die Punkte jetzt sind.

Siehe auch :  Ich würde töten für eine Fortsetzung von Ghost Trick: Phantom Detective

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.