Battlefield 2042 begann angeblich mit der Entwicklung als Battle Royale

Schlachtfeld 2042 war fast ein Battle Royale, aber irgendwann in der Entwicklung kehrte es zurück zu den typischen törichten Possen der Sammlung, bulligen Waffen sowie unverschämter Action. IGN- und DualShockers-Reporter Tom Henderson bestätigt, dass DICE hauptsächlich von Respawns beeinflusst wurde Apex-Legenden.

Es ist kein Battle Royale mehr – so viel ist klar – aber seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über den renommierten Modus des Videospiels. Field of Battle 5 stieß auf Reaktionen für seinen eigenen Kampf-Royale-Modus Firestorm, aber ob dies einen Einfluss auf die Wahl hatte, ist nicht erkennbar: Die feineren Details sind verschwommen.

Wie Henderson sagt, ist es nicht klar, wann das Konzept für eine Battle Royale-Umgebung aufgegeben wurde – es könnte in der Designphase, irgendwo während des Wachstums aufgegeben oder für die durchgesickerte Gefahrenzone umgerüstet worden sein.

Für den Kontext ist Risk Zone ein Modus, der von vertrauenswürdigen Battlefield-Leakern enthüllt wurde, und er scheint auch viel mehr PvE-orientiert zu sein als traditionelle Battle Royale-Einstellungen, ähnlich wie Quest: Showdown oder Retreat From Tarkov.

Die Idee ist ziemlich einfach: Sie schließen sich zusammen, tauchen miteinander in eine Karte ein, sammeln Beute und Informationen und volle Ziele. In der Zwischenzeit kämpfst du gegen KI-Patrouillen und auch gegen Manager, die als offene, kampagnenähnliche Erfahrung im Koop-Modus arbeiten. Danach, sobald Sie sich vorbereiten, können Sie einen Urlaubsfaktor ansteuern und auch eine Extraktion durchführen, um mit Ihren Incentives in den Sonnenuntergang zu sausen.

Vorerst ist Battlefield 2042 noch vor der Veröffentlichung ein störender Eintrag in die Sammlung. Viele waren mit dem Stand der Beta unglücklich und sie hat kombinierte Reaktionen aus ihren Vorschauen gesammelt. In jeder Situation können Sie an der Aktion teilnehmen 19.11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.