Umbrella Academy's Umarmung von Elliot Page's Übergang ist ein monumentaler Moment für das Fernsehen

Seitdem Elliot Web Page als Transgender aufgetaucht ist, ist Umbrella Academy Staffel 3 in meinem Hinterkopf geblieben. Nicht, weil ich die Serie besonders mag - sie ist ganz in Ordnung -, sondern weil sie sich wie eine Art Wendepunkt anfühlte. Die Webseite ist zweifellos der prominenteste Prominente, der sich als Transgender geoutet hat. Einige von Ihnen werden vielleicht Caitlyn Jenner erwähnen, die einst zur Profisportlerin des Jahrhunderts ernannt wurde, doch sie hat sich erst geoutet, nachdem sich ihre anfängliche Bedeutung verfärbt hatte, und wurde in Anbetracht dessen von den Mitgliedern ihrer Familie kulturell überschattet. Nikita Dragun, Nikkietutorials, sowie Gigi Gorgeous sind nur in der Sphäre der Influencer bekannt. Kim Petras ist eine effektive Pop-Berühmtheit, aber sie ist nicht Ariana Grande oder Taylor Swift. Laverne Cox, so wichtig ihr Job und ihre Bekanntheit auch sein mögen, ist kein Star auf dem Niveau von Webpages. Damit soll nicht die wirklich wichtige Arbeit verschiedener anderer Transgender-Musiker auf der ganzen Linie verunglimpft werden, ohne die Page vielleicht nie sicher genug gewesen wäre, um seinen Beruf durch sein Erscheinen zu riskieren. Aber während wir die Taten dieser Stars anerkennen, müssen wir erkennen, dass das, was Web Page leistet, ein riesiger Sprung für die Transgender-Welt ist.

Es ist außerdem wichtig, dass Web Page sich geoutet hat, als er noch eine Berühmtheit war. Er erlangte Popularität, indem er sich als das Geschlecht präsentierte, das ihm bei der Geburt zugewiesen wurde - in seiner bekanntesten Rolle, für die er für einen Oscar ausgewählt wurde, spielte er eine Teenagerin. Wenn wir annehmen, dass Caitlyns Zeit im Sonnenlicht vorbei war, als sie sich outete, nicht mehr vor allem als fabelhafter Profisportler, sondern als Nebenfigur in einer Reality-TV-Show verstanden wurde, müsste man sicherlich bis zu Chaz Bono vor fast einem Jahr zurückgehen, um jemanden zu finden, der sich auf dem Höhepunkt seiner Popularität geoutet hat, und auch mit Bono, der am besten dafür verstanden wird, dass er Chers Junge ist, ist das ziemlich weit weg von einem Indie-Liebling-Hollywood-Star mit einer Oscar-Wahl und einer Hauptfunktion in einem Superhelden-Blockbuster.

Siehe auch :  Kena: Bridge of Spirits Break Even, Sony ist mit den Verkäufen zufrieden

Einfach ausgedrückt, war das Coming-out von Web Page eine große Sache. Als Trans-Person, die Star-Medien sowohl für die Gesellschaft als auch für die Befriedigung folgt, war es das größte Angebot, das ich je erkannt hatte. Da war die anfängliche Freude über alles, das allgemeine Glück, eine weitere trans Person zu sehen, die akzeptiert, wer sie wirklich ist, und auch das selbstverliebte Glück, zu erkennen, dass wir einen echten Star sowie seine entsprechende Prominenz in unseren Reihen hatten. Dann die ängstliche Erwartung, das morbide Interesse, nach den bösartigsten Reaktionen zu suchen, die rechten Denkschriften zu sehen, die Augen zu verdrehen angesichts der sympathischen, aber schrecklich vergesslichen Verwechslung und auch des Deadnaming in den ersten Aufzeichnungen. Nach einer Weile verfärbt sich dieses Gefühl und kristallisiert sich heraus. Als Webpage sich anfangs als lesbisch outete, war er ein entschiedener Befürworter der Rechte von Lesben und Schwulen, aber es herrschte das erwartete Schweigen an der Westfront, da Webpages Veränderung einige Zeit in Anspruch nahm. Als wohlhabender Star hatte er Zugang zu exklusiver medizinischer Versorgung, was das Verfahren beschleunigte. Dennoch sahen wir Page nach seinem Coming-out erst nach einer chirurgischen Behandlung, nachdem Hormonpräparate (und möglicherweise auch andere Verfahren) seine Gesichtszüge stark verändert hatten.

unter: rollingstone.com

Ich nehme Page dieses Schweigen nicht übel, im Gegenteil, ich begrüße es. Dass Page von dem Bild, das die meisten Leute von ihm im Kopf haben, insbesondere Juno, zu dem übergehen kann, wie er derzeit aussieht, widerlegt die Idee, dass Transfrauen einfach Männer in Outfits sind, während Transmänner verwirrte Lesben mit kurzen Haaren sind. Page ist nach einer kurzen Zeit weit weg von der Kamera (strategisch gesehen wurde er vor seinem Coming-Out nicht viel in der Öffentlichkeit erkannt, was ihm mehr Zeit gab, sich buchstäblich zu verwandeln, als vielen bewusst ist) so offensichtlich wie ein Mann aussehend, dass der Versuch, ihn falsch zuzuordnen, um Transphobie zu provozieren, nur dich absurd aussehen lässt, nicht ihn. Trans-Menschen brauchen nicht zu kommen, um grundlegenden Respekt zu gewinnen, doch ganz sicher ist Webpage's scharfe Umgestaltung ein Web gut für die öffentliche Annahme des Bereichs - und auch mit kletternden Hass Straftaten sowie eine Medienklasse gegen uns verbunden, öffentliche Wahrnehmung zählt.

Siehe auch :  Skyrim: Anniversary Edition fügt weitere Khajiit-Waren hinzu, wenn Sie die Münze haben

Das bringt uns zurück zur Umbrella Academy. Page's Coming-out war so bedeutsam, dass es unübertroffen war, und es ist nicht einfach, dass sein Vertreter benötigt, um ihn männliche Aufgaben über weibliche Funktionen zu finden - er wurde in als Dreh- und Angelpunkt der Umbrella Academy erworben. Während es sich um eine feste Besetzung handelt und die Funktion der Webseite langsam begann, als sich die Geschichte der ersten Staffel zusammensetzte, wurde er zum Kernstück des Programms. Dies ist einer der größten Namen, die jemals zuvor in einem Netflix-Programm mitgespielt haben, und er ist die Hauptperson, während Netflix ein erratisches Dokument über Trans-Belange hat. Wenn sie Page loswerden könnten, könnten sie jeden von uns beseitigen. Indem sie ihn unterstützen, haben alle Trans-Schauspieler ein Zeichen.

Die Dinge werden sich gewiss nicht über Nacht erstaunlich ändern. Reiche Leute, auch gerade reiche Personen aus Minderheiten, sind immer noch reich, bevor sie etwas anderes sind. Die Tatsache, dass das Geschäft von Webpage gesichert ist, bedeutet nicht unbedingt, dass ein Routinestar mit einer wiederkehrenden Funktion in einer unbedeutenden Komödie von Saison zu Saison seine Rolle auch nach dem Übergang behalten wird, aber es ist ein ziemlich solides Kriterium. Früher hätte jemand, dem unter diesen Umständen gekündigt wurde, wahrscheinlich wenig bis gar keine Rechtsmittel gehabt. Die Gerichte sind nicht besonders freundlich, wenn es um Trans-Individuen gegen Unternehmen geht. Aber wenn Netflix es zum Vorteil der Webseite gemacht hat, gibt es Grund zu der Annahme, dass die Studios dazu gedrängt werden, es auch zum Vorteil ihrer eigenen Schauspieler zu machen.

Siehe auch :  Knuckles erklärt, warum er nie Super wird, und ignoriert die vielen Male, in denen er Super geworden ist

Ich bin sicher, dass jede Minderheitengruppe ihre eigene Variante dieses Gewinns hat, und wenn nicht, hoffe ich, dass er bald für Sie kommt. Aber als Trans-Person fühlt es sich so an, als sei dies unser bisher größter Erfolg. Wir haben uns an Brotkrumen geweidet, an kurzlebigen Auftritten von Trans-Stars, an Trans-Persönlichkeiten, die eine Staffel überleben, ohne getötet zu werden, an Studios, die das absolute Minimum tun, um uns als mehr als unser Geschlecht und seine Stereotypen existieren zu lassen. Es gab in der Tat verschiedene andere Erfolge in diesem Prozess - Laverne Cox' viele Auszeichnungen kommen mir in den Sinn, ebenso wie Clear, Harvey Risk und Disclosure - aber zu sehen, dass Netflix einen Trans-Star garantiert und sie immer noch in den Mittelpunkt der Erzählung stellt, zu sehen, dass ein großer Sender bereit ist, darüber zu diskutieren, dass Trans-Menschen für einen Zielmarkt von Millionen existieren, zu sehen, dass sie nicht unterdrückt oder ausgeschrieben werden, sondern stattdessen der Hauptdarsteller im Marketing der neuen Periode sind, fühlt sich wie ein bedeutender Fortschritt an. Wenn man trans ist, lernt man, mit den Verlusten umzugehen (wie Netflix' Reaktion auf Dave Chappelles Transphobie) und auch die Siege dauerhaft zu machen. Diese Serie wird höchstwahrscheinlich für eine lange Zeit Bestand haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.