Sam Barlows "Unsterblichkeit" wird auf den 30. August verschoben

Der renommierte britische Videospielentwickler und Indie-Programmierer Sam Barlow machte sich einen Namen mit dem ersten interaktiven Film-Videospiel Her Story. Er setzte es mit dem spirituellen Nachfolger Telling Lies fort. Ähnlich wie sein vorheriger Titel nutzte er Echtzeit-Action-Full-Motion-Videos und vermittelte eine vielschichtige Erzählung.

Sein neuestes Spiel ist Immortality. Ursprünglich für den 26. Juli geplant, wird Ewiges Leben nun erst am 30. August auf PC, Xbox und Handy erscheinen. "Heute verschieben wir den Starttermin für Ewiges Leben auf den 30. August 2022", stellte Barlow über seine Twitter . .

" Es hat Jahre gedauert, bis die Arbeit von Marissa Marcel das Licht der Welt erblickte. Deshalb investieren wir gerne einen Monat mehr, um sicherzustellen, dass die Erfahrung so gut wie möglich ist.

Wir hoffen, dass alle, die das Spiel erwarten, Verständnis für dieses notwendige Übel haben und sich darauf vorbereiten, eines der komplexesten Geheimnisse zu erforschen, die wir bisher zu lösen versucht haben: Was geschah mit Marissa Marcel?"

Siehe auch :  Neue Details über das gemunkelte Harry-Potter-Spiel sind aufgetaucht

Barlow hat einige neue Screenshots aus dem Videospiel hochgeladen, zusammen mit der Ankündigung des Überfalls, die Sie oben sehen können.

In Immortality geht es um die imaginäre Schauspielerin Marissa Marcel und die 3 Filme, in denen sie mitspielte, bevor sie verschwand. Die Spieler sehen sich verschiedene Clips an und versuchen, das Geheimnis ihres Verschwindens zu lüften. "Ich war oft völlig fertig, aber ich glaube, das ist eine gute Idee", schrieb unsere Chefredakteurin Stacey Henley in ihrer Vorschau auf das Spiel.

" Es ist nicht nur die Mischung der Clips, die Everlasting life zu einer so faszinierenden Möglichkeit macht, sondern auch die Freiheit, die es einem gibt. Ich habe angefangen, mit dem zu experimentieren, was ich anklicken kann, und obwohl der Techniker damit wirbt, dass er für Charaktere gedacht ist, fiel es mir schwer, etwas zu entdecken, das wirklich tabu ist. Schuhe, Tische, Waffen, Klingen, Masken und auch Manuskripte, die alle mit einem zusätzlichen Clip verbunden sind."

Siehe auch :  Warum der November ein Gaming-Feiertag ist

Barlow engagierte den schottischen Drehbuchautor und Produzenten Allan Scott, der Netflix's The Queen's Gambit mitentwickelt hat, sowie die amerikanische Autorin Amelia Gray, die Geschichten und Erzählungen schreibt und das Drehbuch für Mr. Robot verfasst hat, um bei Immortality zu helfen. Es wurde angedeutet, dass Ewiges Leben nach dem vorläufigen Start wahrscheinlich auf verschiedenen anderen Plattformen eingeführt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.