Beim Halloween-Event von RuneScape hilfst du Tod, Hungersnot und Pestilenz

Draynor Mansion wird in den nächsten Wochen sicherlich noch ein wenig beunruhigender, da RuneScape Halloween mit einem einzigartigen In-Game-Event feiert. Von jetzt an bis zum 8. November kannst du in das Spukhaus gehen, um Fatality, Starvation, Pestilence und auch Muncher bei ein paar Halloween-inspirierten Aufgaben zu helfen.

In einem neuer Blogbeitrag , Jagex behauptete: "Nachdem Sie ihre Arbeit beendet haben, können Sie ihnen bis Sonntag, 8. November, jeden Tag ein bisschen mehr helfen." Kosmetische Belohnungen für die Unterstützung dieser apokalyptischen NPCs bestehen aus Death's Hood, Death's Scythe und auch der Fähigkeit, "Muncher in ganz Gielinor spazieren zu führen".

Sie werden auch feststellen, dass die Gegend um das Schloss Draynor etwas gruseliger als sonst aussieht und dass das Büro des Todes sogar vollständig umgebaut wurde.

Wenn Sie nicht in Halloween-Stimmung sind, können Sie ständig das Beste aus ein paar anderen Modifikationen machen, die kürzlich am Videospiel vorgenommen wurden. Diese beinhalten:

  • Die Location Loot-Benutzeroberfläche kann mit nur einem Produkt am Boden geöffnet werden.
  • Personal Killer Dungeon hat jetzt eine eigene Benutzeroberfläche (obwohl Sie 1.000 Killer-Punkte bezahlen müssen, um sie zu nutzen).
  • Erreichbarkeit der Nex-Eingangshalle durch Opfern einer Sammlung alter ritueller Roben, 10 Millionen Münzen sowie eines eisigen Schlüssels zu Ashuelot Reis.
  • Die Tore zum Kerapac Track werden am 2. November geschlossen.
  • Aktivitätskneipen aus Solomon's General Store sind jetzt für alle Spieler kostenlos.
Siehe auch :  Pokemon Journeys sendet stundenlanges Special zum 25-jährigen Jubiläum der Serie

RuneScape ist derzeit auf Steam verfügbar.

Ressource: Jagex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert