Crime Boss: Rockay City wird bei den Game Awards enthüllt

Crime Boss: Rockay City wurde bei den The Game Awards als Ego-Shooter mit Schauspielern wie Chuck Norris, Michael Rooker und Vanilla Ice enthüllt und soll am 28. März 2023 erscheinen.

Vor der vollständigen Enthüllung bei The Game Awards hat 505 Games bereits einen Hinweis gegeben das Spiel mit einem kurzen Live-Action-Clip auf Twitter an, der Michael Madsen zeigte, wie er ein Bürogebäude betritt und Geoff Keighley bittet, ihm etwas zu geben, wobei er sich als seinen "größten Fan" bezeichnet. Der Trailer verlinkte dann zu einer Website, die die Zuschauer aufforderte, "Rockay City" zu besuchen und zeigte eine Stadt, die ein bisschen wie Miami aussieht.

Die Beschreibung für Crime Boss: Rockay City verrät dass es sich um ein "Ego-Shooter-Raubspiel handelt, das man alleine oder mit Freunden spielen kann, von dem Team der InGame Studios und 505 Games". In der Beschreibung heißt es: "In Rockay City, einer blühenden, extravaganten Metropole mit hoch aufragenden Wolkenkratzern und Sandstränden, schlüpfst du in die Rolle von Travis Baker - einem Mann, der sich zum Ziel gesetzt hat, der neue König von Rockay City zu werden, ein Verbrechen nach dem anderen."

Siehe auch :  Das Geschäft ist geschlossen wird mit Spenden nach IKEA rechtliche Drohungen überschwemmt

Der Trailer verrät uns nicht allzu viele weitere Details, aber es wird bestätigt, dass das Spiel in den 80er Jahren in einer Stadt spielt, die ganz klar von Miami inspiriert ist. Es ist nicht mehr lange hin, bis wir selbst herausfinden, worum es in Rockay City geht, denn der Film erscheint am 28. März 2023.

Bevor der Name Crime Boss: Rockay City bestätigt wurde, gab es mehrere Vermutungen darüber, worauf das Stadt-Setting anspielen sollte. Einige meinten, das Weltdesign erinnere an Sleeping Dogs, während andere meinten, die Tatsache, dass 505 Games das Spiel veröffentlicht, bedeute, dass es sich wahrscheinlich um Payday handeln würde.

Wie von Insider Gaming berichtet berichtet, enthüllte der Quellcode der Website auch, dass Crime Boss unter dem Codenamen "Project Care Bear" laufen würde. Das verrät zwar immer noch nicht viele Details, aber es gibt uns zumindest einen kleinen Einblick in die Entwicklung des Spiels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert