Riot greift Blizzard während des Livestreams an

Am 15. Oktober hat Trouble Gamings anlässlich des 10. Ein Teil des Streams, in dem eine mobile Portierung von Teamfight Techniques diskutiert wurde, Riots erstem Hauptwohnsitz ohne LoL, enthielt ein nicht so subtiles Jab bei Blizzard , wie der Vertreter von Trouble für TFT erwähnte: "Es stellt sich heraus, dass ihr tatsächlich Telefone habt."

Jeder, der sich an die BlizzCon von 2015 erinnert, versteht derzeit wahrscheinlich den Kontext, aber für diejenigen, die dies nicht tun, war eine der „wichtigsten“ Ankündigungen von Snowstorm während der Veranstaltung 2014 ein mobiles Diablo-Spiel mit dem Titel Diablo Immortal. Diablo-Anhänger waren nicht begeistert. Fans von Blizzard-Videospielen (und bis zu einem gewissen Grad auch von PC-Videospielen im Allgemeinen) neigen dazu, in Bezug auf die Spiele, die sie spielen, etwas streng zu sein, und Handyspiele sind normalerweise für ein eher zufälliges Publikum gedacht.

mittels: YouTube (IceXGame)

Das ist natürlich in Ordnung – unten wird es keine Schande für entspannte Spieler geben – aber die von Blizzard begangene Sünde war mehr als unzureichend, um das Interesse seines bestehenden Zielmarktes einzuschätzen. Diejenigen, die Hunderte von Stunden in die Verfeinerung der Entwicklung und Ausrüstung ihres Barbaren investiert haben, sind einfach nicht die Art, sich zu einfacheren und auch viel weniger komplexen Diablo-Spielen zu gruppieren, was genau das ist, was Diablo Never-ceasing in seinem Gameplay-Trailer zu sein scheint . Die daraus resultierende Gegenreaktion veranlasste einen Blizzard-Mitarbeiter zu der Frage: "Haben Sie keine Telefone?" nachdem seine mobile Exklusivität von einem Online-Zielmarkt ausgebuht wurde.

Siehe auch :  Battlefield 3 ist kostenlos, wenn Sie Amazon Prime haben

Die Firmenkalkulation von Trouble, in diesem Moment bei Snowstorm zu graben, hat viel mehr Relevanz als bloße branchenübergreifende Verspieltheit. Am bemerkenswertesten ist natürlich, dass Blizzard derzeit in warmem Wasser ist, um den Hearthstone-Spieler Blitzchung zu behandeln, und einige strömen tatsächlich als Option zu den Videospielen von Riot, so trügerisch wie diese Wahl unweigerlich mag sein .

Trouble hat vielleicht keine viel bessere Unternehmensleistungsgeschichte als Blizzard, aber wenn man bedenkt, dass sie derzeit besser aussehen als Snowstorm, gibt es praktisch keinen besseren Zeitpunkt für die Einführung eines Kartenspiels (einem Hearthstone-Konkurrenten) sowie eines klassenbasierten Shooter (eine Overwatch-Alternative), zusätzlich zu ein paar Stichen auf ihre Hauptkonkurrenten als jetzt.

Quelle: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.