Es ist an der Zeit, dass jemand ein großartiges Judge Dredd-Spiel entwickelt

Court Dredd, der 1977 zum ersten Mal auf den Seiten des berühmten britischen Comics 2000 AD auftauchte, räumt nun schon seit fast 45 Jahren auf den Straßen von Mega-City One auf. Dieser mürrische Polizist mit dem Backsteingesicht ist Polizei, Ermittler, Richter, Gericht und Henker in einer Person. Er ist ein knallharter Ultrafaschist, ein unerbittlicher Vollstrecker eines schrecklichen autoritären Staates und ein Mann, der sich ausschließlich vom Wort des Gesetzes leiten lässt. Er ist die Vorschrift.

Klingt ein bisschen wie ein Schwanz, oder? Darum geht's ja auch irgendwie. Judge Dredd ist reine Satire, bis hin zu seiner ostentativen, mit einem Adler geschmückten Kleidung, die Mitschöpfer Carlos Ezquerra auf seine Jahre unter dem nationalistischen Franco-Regime in Spanien zurückführt. Court Dredd ist eine Mischung aus schwarzer Komödie, bissigem Witz, Science-Fiction-Polizeiverfahren und gelegentlich auch ziemlich bewegend. Es ist außergewöhnlich unverblümt und manchmal auf der Nase herumtanzend, aber auch äußerst unterhaltsam zu lesen.

In einer Geschichte mit dem Titel Todestrakt verbringt Dredd den Weihnachtsabend mit der Suche nach Beweisen, um den Namen eines verurteilten Verbrechers, von dem er weiß, dass er unschuldig ist, reinzuwaschen. Es gelingt ihm in Sekundenschnelle, das Leben des Mannes zu retten. Doch dann verurteilt er den Mann schnell zum Tode für eine weitere Serie von gewalttätigen kriminellen Aktivitäten, für die er diesmal genügend Beweise hat. Sehen Sie, worauf ich hinaus will? Ein kompletter Mistkerl, der mit der Umsetzung der Verordnung völlig überfordert ist.

Siehe auch :  Interaktiver Science-Fiction-Film, The Complex, im Dezember für iOS und Android

Auch wenn Dredd das Aushängeschild für eine dystopische Bundesregierung ist, die ihre Bürger entmenschlicht und für das Gesetz missbraucht, ist er außerdem verdammt gut. Daran führt kein Weg vorbei. Die Schulterpolster. Der Helm. Der mürrische Gesichtsausdruck. Die Waffe. Das Motorrad. Obwohl ich Court Dredd wegen seines selbstbewussten Humors mag, würde ich lügen, wenn ich behaupten würde, dass die Persönlichkeit (und die Cyberpunk-Stadt, in der er lebt) nicht auch einen großen Teil des Reizes ausmachen.

Man kann sich an Judge Dredd-Geschichten auf einer rein oberflächlichen Ebene erfreuen, wegen der Kunst, der Handlung und all der cool klingenden Zukunftssprache. Oder man kann etwas tiefer eintauchen und sie als düsteren, lächerlichen Diskurs über die schrecklichsten Komponenten unserer eigenen Gesellschaft schätzen. Doch trotz all dieser exzellenten Produkte, mit denen man zusammenarbeiten kann, und trotz eines so bemerkenswerten Charakters, gibt es nur extrem wenige Court Dredd-Videospiele - und noch weniger gute.

Das erste Dredd-Videospiel, ein Shooter/Platformer, erschien 1986 für den Commodore 64. Filmkritiker mochten es größtenteils nicht und es verkaufte sich auch überraschend schlecht - ebenso wie ein Nachfolger von 1990. 1995 veröffentlichte Honor einen schäbigen Side-Scrolling-Kämpfer, der auf dem schrecklichen Stallone-Film basierte. 2003 erschien Dredd vs. Death für Computer, PS2 und GC - ein guter Ego-Shooter, der als einziges Spiel den Geist der Comics aufnimmt.

Siehe auch :  Keine Vorbestellung von Spielen mehr!

Erstaunlicherweise ist das alles. Diese Figur, eine Geschichte aus den Comics, gibt es seit fast 50 Jahren, und wir haben nur ein einziges gutes Videospiel dazu zu vermelden? Nicht einmal ein hervorragendes Videospiel. Das ist völlig verwirrend, denn in jeder Hinsicht ist Judge Dredd - die Figur, seine Ausrüstung, das Setting - ideal für ein Videospiel geeignet. Es gibt Tausende von hervorragenden Comics in den Archiven von 2000 Advertisement, die man ebenfalls adaptieren könnte. Es muss auch niemand eine neue Geschichte schreiben.

Wie wäre es mit einem Arkham-inspirierten Open-Globe-Videospiel, das in Mega-City One spielt? Wir könnten auf Dredds lächerlichem, waffenbestücktem Motorrad, dem Lawmaster, durch die Straßen patrouillieren, Verbrecher aufspüren, Unschuldige schützen und Verbrechen untersuchen. Seine fortschrittlichen Geräte sowie die sprachgesteuerte Lawgiver-Pistole mit ihren zahlreichen Schusseinstellungen wären auch eine perfekte Rechtfertigung für ein auf dem Technologiebaum basierendes Upgrade-System. Die Teile sind alle vorhanden.

Rocksteady hat die Batman-Comics in der Arkham-Reihe wunderbar adaptiert und sowohl bekannte Charaktere als auch Geschichten aufgegriffen, aber auch neu interpretiert. Das ist etwas, was die Entwickler eines Dredd-Spiels auch tun können - sie passen die jahrelang existierenden Geschichten an, entwickeln aber auch einen brandneuen Spielkosmos mit einer ganz eigenen Identifikation. Zur Hölle, man sollte es einfach auf den Punkt bringen und Rocksteady die Genehmigung erteilen. Ich kann mir kein besseres Team vorstellen, das ein Dredd-Videospiel in Angriff nimmt.

Siehe auch :  Pokémon GO: Battle League Season 3 startet heute, das ist neu

Ein Spiel könnte sich auch an den Film von 2012 anlehnen, an einem einzigen Ort spielen und Dredd dort in irgendeiner Weise gefangen halten - vergleichbar mit Arkham Asylum. Vielleicht auf der Insel des Bösen? Dieses Hochsicherheitsgefängnis, das typischerweise in den Comics vorkommt, ist von Autobahnen umgeben, auf denen computergesteuerte Fahrzeuge rund um die Uhr hin und her rasen, was eine Flucht erschwert. Ich würde gerne sehen, wie Dredd dort landet und sich gegen seine Flucht wehren muss.

Ich höre jetzt auf, Fantasy-Dredd-Spiele vorzuschlagen, aber die Tatsache, dass mir zwei (vermutlich) starke Spielkonzepte einfallen, ohne dass ich wirklich darüber nachdenke, zeigt, wie viel Kapazität hier vorhanden ist. Es könnte mehr hinter dem Fehlen von Dredd-Videospielen stecken, von dem wir nichts erfahren, wie zum Beispiel, dass Rebellion (die Eigentümer von 2000 ADVERTISEMENT) mit der Genehmigung noch vorsichtiger sind. Wie dem auch sei, es ist an der Zeit, dass jemand Judge Dredd das Videospiel gibt, das er haben sollte, auch wenn er ein faschistisches Arschloch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.