Vince Zampella, CEO von Respawn, übernimmt die Kontrolle über die Battlefield-Serie

Vince Zampella, CEO von Respawn, wird höchstwahrscheinlich die Kontrolle über die Combat Zone-Serie haben, die am Abgang von DICE-GM Oskar Gabrielson festhält.

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen wissen, hat Combat Zone 2042 einen ziemlich harten Start hinter sich, bei dem die Spieler über praktisch jeden Aspekt des Spiels murrten, von der neuen Threat Area-Einstellung bis hin zu den vielen Pannen. Der Start war tatsächlich so hart, dass Field of Battle 2042 derzeit zu den am schlechtesten bewerteten Videospielen auf Vapor gehört, wobei die Fans all ihre Probleme mit dem Spiel zurückdrängen.

Trotz dieses steinigen Starts scheint EA Battleground voranzutreiben, da heute bekannt wurde, dass Vince Zampella, Chief Executive Officer von Respawn Amusement, die Kontrolle über das Franchise übernehmen wird. wie von GameSpot berichtet .

GameSpot berichtet, dass Zampella nun das gesamte Franchise-Geschäft von Field of Battle beaufsichtigen wird und dass der ursprüngliche Halo-Entwickler sowie der ehemalige V1 Interactive-Studioleiter Marcus Lehto sicherlich ein brandneues Studio in Seattle nutzen werden, um "noch mehr Geschichten in das Field zu bringen". der Kampfwelt".

Siehe auch :  Nintendos Animal Crossing: New Horizons Edition für die Switch kommt zurück

Unterdessen schafft der Portalmodus-Designer von Combat Zone 2042, Ripple Effect, anscheinend auch eine neue Erfahrung, insbesondere in der Welt von Field of Battle 2042. GameSpot betont, dass diese brandneuen Videospiele „bis zu einem gewissen Grad als Erweiterungen des neuen Battleground-Kosmos fungieren, den EA zu produzieren versucht“, und auch nicht als Ersatz für Combat Zone 2042.

Der Bericht zeigt auch, dass EA-Strategien zur Entwicklung eines „verknüpften Battlefield-Kosmos“ . Zampella sprach mit GameSpot darüber und behauptete, dass es Field of Battle 2042 nicht ersetzen sollte. Er behauptete: „Dies ist in vielerlei Hinsicht ein ‚Und auch‘-Ansatz. Wir werden sicherlich weiter voranschreiten und Battleground 2042 erweitern, und Wir werden dabei neue Arten von Erfahrungen und Geschäftsmodellen ausprobieren, die wir in diese Grundlage einbeziehen können, um unseren Spielern eine erstaunliche Auswahl an Erfahrungen zu bieten. In dieser Welt ist die Welt sowohl durch gemeinsame Charaktere als auch durch Geschichten miteinander verbunden Die Welt wird zusätzlich mit unserem Gebiet aufgebaut, da wir die Leistungsfähigkeit der Site und auch benutzergenerierter Webinhalte nutzen, die unseren Spielern Fantasie in die Hände legen."

Siehe auch :  Das klassische Mech-Strategiespiel Front Mission war das SNES in seiner besten Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.