Red Dead Redemption Untoter Albtraum verdient ein Sequel

Letzte Woche habe ich meine Vorschau auf Tiny Tina's Wonderlands damit eröffnet, dass ich darüber berichtet habe, was für ein seltsames Konzept das Videospiel selbst war. Es ist schon etwas Besonderes, wenn eine prominente Spielesammlung ihr eigenes Spin-Off bekommt, aber das hier ist kein normales Borderlands-Spin-Off, sondern eine Fortsetzung des Borderlands 2-DLCs Tiny Tina's Assault on Dragon Maintain, der die Welten von Borderlands und Dungeons & Dragons miteinander verschmilzt. Ich habe es mit 2 der bedeutendsten und besten DLC-Packs aller Zeiten verglichen, insbesondere mit dem Undead Problem von Red Dead Redemption und der Citadel Load von Mass Effect 3, und habe angedeutet, dass keines von beiden jemals ein vollwertiges Videospiel erhalten würde, was die Entscheidung von Transmission, eine IP um seine prominenteste IP herum zu bauen, noch seltsamer macht. In der vergangenen Woche habe ich jedoch weiter darüber nachgedacht - wir sollten ein vollständiges Red Dead Undead-Spiel haben.

Sowohl Undead Headache als auch Tiny Tina's Wonderlands sind viel näher dran als Mass Impact's Castle Load. In Mass Result spielen Sie mit einer Erweiterung der Geschichte des Videospiels. Es beginnt als Nebenziel mit einem Kampf, entwickelt sich dann aber zu einer Feier (und einem anschließenden Kater) mit jedem einzelnen Ihrer früheren Crewmitglieder. Es ist ein reiner, unverfälschter Gefolgschaftsdienst, der der Geschichte aber auch etwas Tiefe verleiht. Jack ist ein so mächtiger Teil von Mass Result 3, weil sie die Geschichte hinter der Geschichte erzählt. Die Menschheit, die zur Rettung der Welt beiträgt. Das Schloss ermöglicht es dir, eine zusätzliche Seite von jedem kennenzulernen, und bietet dir eine dringend benötigte Auszeit.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: So bauen Sie eine dynamische Kampfbegegnung auf

Am bemerkenswertesten (zumindest in Bezug auf diesen Kontrast), die Zitadelle DLC tatsächlich stattgefunden hat. Nun, ich schlage vor, dass keiner von ihnen tatsächlich stattgefunden hat, aber die Burg ist ein kanonischer Teil der Mass Result 3-Storyline sowie ein wesentlicher Teil eines jeden Trilogie-Durchgangs. Die Geschichte von Tiny Tina ist viel mehr Meta. In der Realität des Spiels sitzt man an einem Tisch und spielt Dungeons & Dragons (oder, wie es im Universum heißt, Bunkers & Badasses). Der Spieler selbst steuert jedoch nicht eine Persönlichkeit, die am Tisch sitzt, sondern er steuert die Persönlichkeit der Persönlichkeit, während sie sich auf die Reise begibt. Wie ich bereits in der Vorschau erwähnt habe, bin ich mir nicht sicher, wie sich dies auf das Wonderlands-Spiel übertragen lässt - die Verwendung von Borderlands-Routinewaffen machte in einem DLC Sinn, ist aber in einem vollständigen Spiel weit weniger verständlich - dennoch ist die Idee zumindest brillant. Der wichtigste Punkt ist, dass nichts wirklich passiert - es ist alles nur ein Tabletop-Spiel.

Siehe auch :  Pokemon TCG Live verzögert seine Beta auf 2022, Fusion Strike Codes funktionieren für TCG Online

mit RockstarGames

Undead Headache passt irgendwo dazwischen. Es war kein Traum (und auch kein Albtraum), und es ist John Marston im Kanon auch tatsächlich passiert. Nichtsdestotrotz erinnert sich niemand sonst daran und es wird im Basisspiel auch nicht erwähnt, was es viel weniger bedeutsam oder essentiell macht als die Castle Load. Undead Headache wurde als eigenständige Erweiterung vermarktet und ist damit mehr als ein DLC, aber viel weniger als eine vollständige Einführung - es ist ein Mittelweg zwischen dem Schloss und Tiny Tina's Wonderlands.

Undead Problem erscheinen bei rund 8 Stunden, um sicherzustellen, dass das ist Methode außer den 30 oder zwei, die Sie sicherlich für Red Dead Redemption benötigen würde - und auch massiv zaghaft von den 80 Stunden, die Sie sicherlich für Red Dead Redemption 2 zu reservieren müssten. Es hatte die ideale Länge, aber die Kombination aus alten Western-Tropen und traditionellem amerikanischen Zombie-Horror war so perfekt, dass man das Gefühl hat, es gäbe noch viel mehr Potenzial.

Siehe auch :  Eine geheime Nachricht im gestrigen Trailer besagt, dass Cyberpunk 2077 in "Anfang 2021" kostenlosen DLC erhalten wird

via: polygon.com

Natürlich muss man aufpassen, was man will. Red Dead Redemption 3 liegt noch in weiter Ferne, und es ist unwahrscheinlich, dass Undead Nightmare in absehbarer Zeit aus der Versenkung geholt wird. Gearbox hat vielleicht zwischen Borderlands 3 und 4 Zeit für ein Spin-Off gefunden, aber Transmission hat GTA Online nicht zu halten. Dass Rockstar eine Lizenz für Undead Nightmare vergibt, scheint nach Grand Burglary Car auch nicht gerade der beste Vorschlag zu sein: The Trilogy - The Clear-cut Edition: Der längste, mehrheitlich dümmste Name aller Zeiten für drei völlig unzusammenhängende Spiele, verpackt in einem einzigen Box-Set.

Tiny Tina's Wonderlands gibt mir allerdings Hoffnung. Wenn es ein Erfolg wird - und die Chancen dafür stehen wahrscheinlich 50/50 -, könnten wir sehen, wie andere Workshops versuchen, ihre besten DLC-Vorschläge in vollwertige Erlebnisse zu verwandeln. Wenn das der Fall ist, sollte Undead Headache ganz vorne in der Warteschlange stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.